Sie sollten wirklich Ihre Pommes frites beißen und wir scherzen nicht

Okay, wir wissen, was du denkst: Warum sollte ich mir die Mühe machen, meine Pommes frites zu schneiden, zu garen und dann zu frittieren?? Weil sie absolut lecker sind, deshalb. Wenn Sie Salz-und-Essig-Chips mögen, werden Sie Kopf-über-Fersen für diese fallen. Chefkoch und Besitzer von AL’s Place, unsere Wahl für das beste neue Restaurant in Amerika, Aaron London, hat die Beizwut des Landes auf ein neues Level gehoben. Er taucht vor dem zweimaligen Braten rotschalige Kartoffeln in eine klassische Lake. Sind sie gut? Der Beweis ist in der Pudding-Err, Fritteuse: Eingelegte Pommes sind, wo es ist. Mit Londons Rezept und Tipps können (und unbedingt) sie zu Hause nachbauen. Es ist einfacher als du denkst!

Sie sollten Ihre Pommes frites beißen und wir scherzen nicht

1. Hands-Off-Vorbereitungszeit

Ja, Ihre rohen Kartoffelscheiben müssen einige Tage in der Beize liegen, bevor sie braten können. Aber es lohnt sich, für diese Babys ein kleines Zimmer im Kühlschrank zu machen: Sie müssen sie nur in Scheiben schneiden, in kaltem Wasser spülen und in die Salzlake tauchen. Darüber hinaus ist es nur ein Wartespiel, bis es Zeit ist zu braten.

2. Achte auf den Salzgehalt

Wir lieben Pommes mit einer großzügigen Salzdusche, aber diese Pommes brauchen nicht viel. Sie sind bereits salzig, dank dem Beizprozess. Verwenden Sie beim Aufgießen Zurückhaltung.

Holen Sie sich das Rezept: Eingelegte Pommes Frites

Fotos, Videos und mehr Hot 10-Inhalte, auf diese Weise.

Siehe unten für mehr Hot 10 Video:

Loading...