Curry-Süßkartoffel Hummus

Da Süßkartoffeln ein bisschen schwer sein können, lassen Sie die Küchenmaschine mindestens eine volle Minute laufen, besser noch zwei, so dass die Textur dieses Hummus extra leicht und geschmeidig ist. Dies ist eine von fünf Möglichkeiten, um über Hummus zu referieren. Weitere Rezepte finden Sie hier!

Zutaten

  • 1 kleine Süßkartoffel, geschrubbt (ca. 4 Unzen)
  • 1 15½-Unzen kann Kichererbsen, gespült, abgelassen werden
  • ⅓ Tasse Tahini, gut gemischt
  • ¼ Tasse frischer Limettensaft
  • 1 Knoblauchzehe, fein gerieben oder zu einer Paste mit der flachen Seite des Messers auf Schneidebrett zerschlagen
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel (oder mehr) koscheres Salz
  • 10 Kurbeln frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ⅛ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 Esslöffel geschmolzenes reines Kokosnussöl
  • Crushed geröstete, gesalzene Cashewnüsse, zerdrückte Paprikaflocken und Olivenöl (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Ofen auf 425 ° vorheizen. Kartoffel mit einer Gabel ganz durchstechen und in Folie einwickeln. Auf ein mit Folie ausgekleidetes, umrandetes Backblech legen und braten, bis die Zinken einer Gabel 60 bis 70 Minuten in die Mitte der Kartoffel gleiten. Lass es sitzen, bis es kühl genug ist.

  • Währenddessen Kichererbsen, Tahini, Limettensaft, Knoblauch, Currypulver, Salz, schwarzen Pfeffer und Cayennepfeffer in einer Küchenmaschine verarbeiten, bis sie glatt sind.

  • Kartoffel längs halbieren und ½ Tasse Fleisch ausschöpfen (Schale wegwerfen). Fügen Sie zu Küchenmaschine und Prozess, bis die Mischung glatt ist, etwa 1 Minute. Bei laufendem Motor in Kokosöl strömen und weiter verarbeiten, bis der Hummus 1-2 Minuten länger leicht und cremig ist. Bei Bedarf mit Salz abschmecken und würzen.

  • Transfer Hummus in eine flache Schüssel. Mit Cashewkernen und rotem Pfeffer bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.

  • Mach weiter: Hummus kann 4 Tage im Voraus gemacht werden. In einen luftdichten Behälter geben und abkühlen lassen.

Rezept von Claire Saffitz
Loading...