Sippin ’Green Gazpacho

Diese spritzige, krautige, trinkbare Suppe ist wie ein Ausflug zum Bauernmarkt in einem Glas. Kälte dämpft den Geschmack, weshalb es wichtig ist, die Mischung warm zu würzen, solange die Mischung warm ist.

Zutaten

  • 2 Pfund englische Treibhausgurken (ungefähr 2 groß), gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, zerschlagen
  • 2 Tassen grob gehackter Rucola
  • 2 Tassen grob gehackte gemischte zarte Kräuter (wie Basilikum, Petersilie, Koriander und / oder Minze)
  • 3 Esslöffel (oder mehr) Sherryessig oder Rotweinessig
  • Koscheres Salz
  • ¾ Tasse (oder mehr) Olivenöl

Rezeptvorbereitung

  • Gurken, Knoblauch und ½ Tasse Wasser in einem Mixer glatt pürieren. Fügen Sie Rucola, Kräuter, Essig und eine große Prise Salz und Püree hinzu. Halten Sie an, um die Seiten des Mixers nach Bedarf abzureiben, bis er sehr glatt ist. Bei laufendem Motor langsam in Öl einströmen; mischen bis emulgieren. (Die Mischung wird hellgrün und sieht cremig aus, fast wie ein Salatdressing; fügen Sie ggf. mehr Öl und / oder Wasser hinzu.) Gazpacho probieren und nach Bedarf mit mehr Salz und Essig würzen – Sie möchten, dass es zu salzig und sauer ist bei Raumtemperatur. Übertragen Sie Gazpacho in einen luftdichten Behälter. abdecken und abkühlen lassen, bis es sehr kalt ist, 4–12 Stunden.

  • Probieren Sie Gazpacho und passen Sie ihn mit etwas Salz und / oder Essig an, bevor Sie ihn in gekühlte Gläser gießen.

Rezept von Amiel Stanek
Loading...