Dieses Rezept umfasst die unglaubliche natürliche Süße von Süßkartoffeln, gibt ihm aber einen würzigen Geschmack.

Zutaten

  • 3 mittelgroße Süßkartoffeln oder Garnet Yams, geschrubbt (ca. 3 Pfund)
  • 1 Fresno oder andere rote Chilischoten, dünn geschnitten
  • ¼ Tasse Honig
  • 4 Esslöffel ungesalzene Butter
  • Koscheres Salz
  • 2 Esslöffel Apfelessig

Rezeptvorbereitung

  • Den Ofen auf 350 vorheizen. Löcher in Süßkartoffeln stecken und alles in Folie wickeln. Auf ein mit Folie ausgekleidetes, umrandetes Backblech legen und braten, bis die Kartoffeln weich sind, 60-70 Minuten (wenn Sie eine haben, verwenden Sie einen Kuchentester, um direkt durch die Folie zu stochern). Auspacken und so lange sitzen lassen, bis es kühl genug ist. Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 450 °. Unterdessen kombinieren Sie Chile, Honig und Butter in einem kleinen Kochtopf; mit Salz. Bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und unterrühren, um zu kombinieren. Vom Herd nehmen und in Essig einrühren.

  • Smash Süßkartoffeln mit der Handfläche, dann reißen in mundgerechte Stücke (einschließlich Haut), je unregelmäßiger, desto besser. In eine große Schüssel geben und die Hälfte des heißen Honigs hinzugeben (nicht die Chilis mit einbeziehen, da sie verbrennen); mit Salz. Die Stücke mit der Haut nach unten in einer einzigen Schicht auf einem ungefütterten, umrandeten Backblech anrichten und an den Rändern rösten, bis sie braun und knusprig sind, 20-25 Minuten. Mit noch heißem Honig mit Chili beträufeln.

Rezept von Claire Saffitz

,

Fotos von Alex Lau

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 260 Fett (g) 12 Gesättigtes Fett (g) 7 Cholesterin (mg) 30 Kohlenhydrate (g) 38 Ballaststoffe (g) 3 Gesamtzucker (g) 21 Protein (g) 2 Natrium (mg) 55