6 einfache Möglichkeiten zum Kochen mit mehr Geschmack

Fotografien von Romulo Yanes

Es ist allgemein bekannt, dass Slow-Roasting viel Geschmack hervorbringt. Aber wer hat dafür an einer Woche Zeit? Hier sind sechs Tricks, die wir in der Testküche verwenden, um den Geschmack zu maximieren und die Kochzeit zu minimieren.

1. Brate diese Gewürze
Blühende Gewürze oder schonendes Braten in Öl sind eine schnelle Möglichkeit, ihren Geschmack zu vertiefen. Probieren Sie es mit ganzen Gewürzen oder gemahlen – Kreuzkümmel, Koriander und Fenchel sind Favoriten. Kochen Sie nur, bis die Gewürze schön und geröstet riechen; länger und du riskierst sie zu verbrennen. Holen Sie sich das Rezept: Jakobsmuscheln mit Gewürzöl

  1. Brate dein Gemüse

Das Rösten mit hoher Hitze konzentriert den Geschmack von Gemüse und bringt seine Süße hervor – eine große Belohnung für wenig Aufwand. Verstehen Sie ein paar Richtlinien (und behandeln Sie dieses Rezept als Vorlage) und Sie können so ziemlich jedes Gemüse braten. Zuerst die Hitze auf ca. 450 ° C erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Sie Gemüse in ähnliche Stücke schneiden, damit sie gleichmäßig kochen. Und nicht überladen die Pfanne oder das Essen wird Dampf, nicht braten.

Holen Sie sich das Rezept: Gebratenes Frühlingsgemüse

  1. Baue eine Geschmacksgrundlage

Eine Mischung aus gehackten Aromaten, wie die italienische Mischung Soffritto, ist die Basis für unzählige Rezepte, denn sie verleiht einfachen Gerichten Charakter. Deshalb haben wir immer Soffritto zur Hand. Es ist eine große Zeitersparnis, wenn Sie es im Voraus machen: Frieren Sie das Extra von diesem Rezept ein, dann tauen Sie auf, und Sie haben die Grundlage für Suppen und Soßen bereit zu gehen – kein Hacken erforderlich.

Holen Sie sich das Rezept: White Bean Ragout mit Toast

  1. Confit Your Knoblauch

Duck nicht den Markt auf Confit. Wir lieben es, Knoblauch zu Öl zu pochieren, um Confit zu machen, ein vielseitiges Gewürz, das bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahrt werden kann. Fügen Sie die zarten, süßen Nelken zu einer Pfannensoße hinzu oder verwenden Sie das infundierte Öl zum Sautieren oder Nieseln. Sie können sie auch beide zu einem Dressing pürieren, wie in diesem Salat.
Holen Sie sich das Rezept: Gegrillter Hähnchensalat mit Knoblauch Confit

  1. Mazeriere es!

Mazeration bezieht sich typischerweise auf das Einweichen von Produkten in Flüssigkeit, aber wir mögen eine Wendung bei der Technik, die den Geschmack des Produkts eher verstärkt als verdünnt. Streusel Salz und Zucker auf Speisen mit hohem Wassergehalt, wie Gurken, Tomaten oder Beeren (halten Sie das Salz!). Lassen Sie es 20-40 Minuten stehen und beobachten Sie, was passiert. Diese Mazeration zieht die Säfte heraus, bringt die Essenz hervor und kreiert eine natürliche Soße.

Holen Sie sich das Rezept: Gurke und Avocado-Salat

  1. Brown die Butter

Butter köcheln lassen, bis die Milchfeststoffe braun werden, um ihr nussiges Alter Ego freizusetzen. Pass gut auf, wie es kocht; die Linie zwischen dunkelbrauner Butter und gebrannter Butter ist dünn. Verwenden Sie es, um Backwaren einen tiefen Geschmack zu verleihen, oder als einfache Soße für Hühnerfisch oder Pasta.

Holen Sie sich das Rezept: Blackberry Financiers

Loading...