9 brillante Design-Ideen, die wir aus diesem Beachy Tribeca Restaurant gelernt haben

Giles Russell und Henry Roberts Sie saßen einander gegenüber in einer Kneipe in Manhattan und zeichneten wütend Pläne auf einer Serviette. Obwohl sie das Innere der zweiten Location ihres Kult-Lieblingscafés Two Hands gestalten mussten, wussten sie nur, dass sie sich sehr beachy und australisch fühlen wollten. Also zeichneten sie Pfeile, um anzuzeigen, wo eine maßgefertigte schmiedeeiserne Theke hingelangen konnte, eine andere, um auf weiß getünchte Ziegelmauern zu zeigen, und eine dritte, um zu markieren, wo sie blaue Spritzer brauchten – auf Fliesen. Es kam alles schnell zusammen. Das Restaurant und die Bar liegen zwischen den Bürogebäuden von Tribeca nahe dem Gebrüll des Westside Highways, und trotz der geschäftigen Energie der Nachbarschaft wollte das Duo Two Hands wie ein Bootshaus-Restaurant entlang der Küste von Sydney fühlen. “Was ob Es gab einen Strand am Westside Highway? “scherzte Russell.

Fast ein Jahr nach den Bieren in der Raccoon Lodge und Two Hands Tribeca gibt es Stunden-Plus-Brunch-Linien in dem lichtdurchfluteten Ort. Und jetzt haben Sie die Möglichkeit, einige der australischen Design-Designs zu genießen:

1) Die Wunder der sehr großen Pflanzen

Two Hands Tribeca wurde zum ersten Mal während des kalten Winters in New York eröffnet – aber Sie hätten es nie gewusst, denn neben Ihnen saß ein vier Fuß großer Kaktus. Die Gruppe der großen Pflanzen (mit freundlicher Genehmigung von Florabrook), die am Fenster wohnen, hilft nicht nur, einen leeren Raum zu füllen, sondern auch die Natur einzubringen. Sie können diese Natur nicht ignorieren.

Foto: Elyssa Goldberg

2) Peek-a-Boo-Leiste

Schmiedeeiserne Bögen waren ein Muss für Russell und Roberts, die an sie an der logischen Kreuzung der Art-Deco-Bürohäuser in Downtown Manhattan und den geräumigen Innenräumen von Restaurants entlang des Hafens von Sydney dachten. Aber wir sind in den industriellen Schiebetüren, die Staach gebaut hat, um tagsüber Likör für Cafébesucher und nach Einbruch der Dunkelheit Kaffee für Bargänger zu verstecken.

Foto: Alex Lau

3) Arbeitsplatte als offene Speisekammer

Überprüfe deine Neigung, Geschirr in Schränke und Schubladen zu stopfen. Zwei Hände stapeln ihre schönen, hochhackigen Churchill-Teller von Robin’s Egg in der Nähe der Küche für Geschwindigkeit und leichten Zugang – aber auch, weil die glänzenden Ränder schimmern, wenn sie alle zusammen sind. Solange die Platten gleich sind, dienen die Stapel als funktionale Skulpturen für Ihre Küche.

Foto: Alex Lau

4) Kacheln Sie nur eine Wand

Sie wissen schon, wie man eine Akzentwand malt, aber was ist mit Fliesen? Eine visuell einnehmende gemusterte Fliesenwand existiert als eingebaute Kunst, die nicht zu ablenkend oder überwältigend ist. Hier hilft es auch, die Farben des Ozeans einzufügen, die sie wollten.

Foto: Alex Lau

5) Offset große Pflanzen mit kleinen Blüten

Je mehr Leben im Raum, desto besser. Während große Pflanzen skulpturale Bedeutung bekommen, lassen feinere, zierlichere Blüten den Raum voller Beton, Fliesen, Eisen, Holz leichter und zarter erscheinen. Sie machen auch schöne, einfache Mittelstücke.

Foto: Alex Lau

6) Der freiliegende Stein muss kein roter Stein sein

Roter Ziegel ist laut Russell und Roberts manchmal zu hart und zu dunkel. Also nahmen sie einen weißen Anstrich mit einer Schicht, die dünn genug war, dass die Textur des Ziegels durchschimmerte.

Foto: Alex Lau

7) Bilder machen für bunte Accessoires

Um dem weißen Raum und dem pulsierenden Pop von Aqua mehr Sonnenschein zu verleihen, hat das Duo Bilder von Bondi Beach vom Sydney-Fotografen Nicolas Potts aufgehängt.

Foto: Elyssa Goldberg

8) Mix Industrial und Beachy Pendelleuchten für eine Kombination von Spot-und diffuse Beleuchtung

Fakt: Beleuchtung ist alles. Sleek skandinavisch-Stil Pendelleuchten strategisch Spot Bar Sitze im Restaurant. Aber die andere Hälfte des Restaurants wird von Insel-Stil-Anhängern mit offenen Schatten beleuchtet, die Roberts ‘Mutter von einem lokalen Handwerker in Australien verschifft hat. Sie werden von The Lobster Shack in Sydney hergestellt und ähneln sehr den Hummerfallen. Die Kombination der beiden ist ungewöhnlich, aber es funktioniert, und es teilt den Raum in markante Zonen auf.

Foto: Alex Lau

9) Jeder Raum braucht Schmuck

Selbst wenn all-weißer Minimalismus dein ist ästhetisch, metallische Akzente können verhindern, dass sie sich zu steril anfühlen. Beweis: die messingfarbenen Kugeln, die in der Nähe der von WINCO hergestellten Holzhähne mit Holzgriffen schmücken.

Foto: Elyssa Goldberg

Bringen Sie diese wunderschönen Restaurantfliesen in Ihre Küche.

Loading...