Will mit schöner Bier Bier Can Huhn verbessern?

Foto von William Bostwick

Vor kurzem habe ich Bierdosen für eine Dinnerparty gemacht und jemand fragte: “Ist das traditionell?” Sicher, Squanto erschien nicht mit einem Sixpack, aber neben Thanksgiving-Truthahn wird amerikanisches Geflügel nicht klassischer als gegrilltes Huhn und Bier. Das ist seine Apotheose.

Bierdose Hühnchen ist Kochen von nachsichtigem herumalbern, das “Was ist, wenn wir das da hineinlegen?” das Denken brachte uns kulinarische Epiphanien wie Reeses Cups und Haggis. Wenn die Notwendigkeit die Mutter der Erfindung ist, sind Bier und eine Herausforderung ihre Kumpane. Und so war diese Mahlzeit immer trotzig niedrig Braue. Tradition sagt Stick mit untersten Regalschnaps – Budweiser und dergleichen. Aber sagen wir mal, Ihr Grill ist eine Multi-Brenner-Kommandozentrale mit aufgeladenen BTUs. Nehmen wir an, das Hühnchen ist lokal, biologisch, vom Bauern selbst benannt. Warum sollte das Bier darin weniger sein??

In den letzten Jahren haben Craft Brewers damit begonnen, von Glas zu Dosen zu wechseln, weil sie das Bier länger frisch halten und leichter zu recyceln sind. Heutzutage finden Sie Grill-Optionen von Brauereien wie Anderson Valley, Avery, New Belgium und Sixpoint.

Die Frage ist, wird ein Craft Bier gekochte Vogel anders schmecken als sein Tölpel Bruder? Um das herauszufinden, machte ich zwei Hühner, eines mit Budweiser und eines mit dem entferntesten Schrei aus dem Massenproduktionslager, das ich finden konnte: Oskar Blues Old Chub Scotch Ale, ein reiches, starkes, sirupartiges süßes Gebräu aus dunklen und rauchigen Malts. Ich rieb beide Hühner mit Olivenöl, grobem Salz, Pfeffer und Rosmarin, nahm ein paar Schlucke aus jeder Dose und legte die Vögel darauf.

Etwa eine Stunde später waren die Hühner braun, knusprig, köstlich und schmeckten genau gleich. Das heißt, schmeckte auch nicht wie Bier. Sie waren saftig (der Dampf arbeitete) und innen schön vom heißen Metall verkohlt. Aber das ist es. Ich kann weiterhin Hühner über Craft-Bierdosen dampfen, aber nur, weil ich nicht daran interessiert bin, fünf Dosen Budweiser übrig zu haben. Ich vermute, dass BA-Chef Adam Rapoport sich anders fühlt. Egal, welches Bier du benutzt, es ist schwer das Schauspiel eines Huhns zu überstehen, das eine Bierdose spreizt und auf dem Grill sprudelt. Und wenn es um Jungs und Grills geht, könnte Spektakel die älteste Tradition sein. —William Bostwick

Bierdosen Hünchen ** Beachten Sie, dass dieses Rezept nicht von der Bon Appetit Test Kitchen bearbeitet oder getestet wurde **

4-6 Portionen

Vorbereitung: 5 Minuten

Insgesamt: 1 Stunde

ZUTATEN

1 3-4 Pfund Huhn

1 Dose Bier

Olivenöl

Salz-

Pfeffer

Gewürze

VORBEREITUNG

Stellen Sie Ihren Grill für indirekte Hitze auf: stapeln Sie die Kohlen zur Seite, weg von, wo Sie das Huhn kochen werden. Das Hähnchen mit Olivenöl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und anderen Gewürzen bestreuen. Nehmen Sie ein paar Schluck aus der Dose, positionieren Sie das Huhn um es herum und balancieren Sie das Ganze vertikal auf dem Grill aus. Abdecken und ca. 1 Stunde kochen lassen. 10 Minuten stehen lassen.

Hinweis: Eine Bierlake verhilft dem Huhn zu mehr Biergeschmack. Kochen Sie ein oder zwei Liter Wasser mit 1/2 Tasse Salz und einigen Gewürzen – Rosmarin, Lorbeerblatt, Thymian. Schalten Sie die Hitze aus und gießen Sie ein paar Bier und ein wenig Eis hinein, um es abzukühlen, dann lassen Sie das Huhn über Nacht einweichen. Versuchen Sie es mit einem zitronenartigen IPA wie Bear Republic’s Racer 5, und fügen Sie einige Zitronen und Limetten hinzu.

William Bostwick ist der Autor von Bier Handwerk: Ein einfacher Leitfaden für die Herstellung von Bier

Loading...