Für die diesjährige Readers ‘Choice Week haben wir unsere Leser gebeten, ihre Kochkünste zu beweisen, indem sie ihre besten Rezepte mit uns teilen – und, Junge, haben sie geliefert. Unsere Testküche wählte ihre Lieblingseinreichungen in den folgenden Kategorien aus: Abendessen unter der Woche, vegetarisches Hauptgericht, Schokoladendessert, Familienrezept und etwas Scharfes. Dies sind die Gewinnerrezepte – und die Geschichte hinter den Köchen, die sie kreiert haben. Heute, Shelly Westerhausen teilt ihr Rezept für ein vegetarisches Hauptgericht.

Das heutige Readers ‘Choice Week-Rezept für unsere Test Kitchen-Redakteure, denn, na ja, nach einer Saison voller brauner Eintöpfe und Schmorgerichte ist es verdammt schön, etwas Grünes zu sehen! Sein Schöpfer, 26 Jahre alt Shelly Westerhausen, Im vergangenen Winter entwickelte sie das Rezept, als sie von Eintöpfen und anderen schweren Speisen genug hatte.

Westerhausen, eine in Indiana ansässige Food-Bloggerin und langjährige Vegetarierin, bloggt bei Vegetarian Ventures, wo sie Rezepte wie vegane Cocoa Waffeln mit karamellisierten Birnen und Coconut Thai Tofu Salat Wraps veröffentlicht.

Aber Westerhausens Essensmöglichkeiten waren nicht immer so vielfältig. Aufgewachsen in dem, was sie als sehr “Fleisch-und-Kartoffeln” Indiana Vorort beschreibt, aß Westerhausen hauptsächlich gefrorene gefälschte Hühnernuggets, Kartoffelbrei und viele Teigwaren während ihrer ersten Jahre als Vegetarier. “Die Freunde meiner Mutter waren besorgt, dass ich nicht genug Protein zu mir nehme”, sagt sie.

Als sie nach Bloomington zum College zog, entdeckte Westerhausen eine Vielzahl von neuartigen vegetarischen Optionen (Falafel! Ziegenkäse!), Die sie dazu inspirierten, sich selbst das Kochen beizubringen und über den Prozess zu bloggen. Westerhausen arbeitet an ihrem ersten vegetarischen Kochbuch, das im Frühjahr 2017 aus den Chronicle Books herauskommt.

Holen Sie sich das Rezept: Ziegenkäse, Lauch und Kartoffel-Galette mit Pistazienkruste