Während New York City schwitzt, reitet Mario Batali den Sommer in seinem Fischcamp in der Nähe von Traverse City, Michigan. Der Koch gibt uns einen Einblick in die coolste, snark-freie Seefest-Szene in Amerika

Der Jachthafen in Leland, a.k.a Fishtown

Ich kam vor zehn Jahren zum ersten Mal auf die Halbinsel Leelanau. Meine Frau Susi ging in Michigan zum College, und sie hatte Freunde in der Nähe von Traverse City. Wir mieteten für eine Woche ein Haus an einem kleinen Strand. Im nächsten Jahr waren es zwei Wochen, im nächsten Jahr drei, dann vier. Wir kauften ein Fischlager der 1920er Jahre am Lake Michigan, renovierten uns, legten einen Pizzaofen an und verliebten uns in den Ort. Jetzt sind wir vom 1. Juli bis zum Labor Day Wochenende hier.

Die Food-Szene ist in der Region wirklich explodiert. Es gibt Bauernmärkte und hip-looking Menschen, die Landwirtschaft und Metzgerei betreiben. Es ist sehr cool. Selbst in Northport, unserer Stadt mit weniger als 1.000 Einwohnern, gibt es im Sommer einen großen wöchentlichen Bauernmarkt. Die Köche der Szene feiern, was hier ist; Sie versuchen nicht, etwas zu sein, was sie nicht sind. Jetzt kommen Leute für den gastronomischen Tourismus.

Den ganzen Winter über freue ich mich darauf, zwei Dinge zu essen: Pizza aus meinem Holzofen mit Raclette und Serrano-Chilies der Leelanau Cheese Company und Kirschkuchen von der Grand Traverse Pie Company. Ich bevorzuge scharfe Kuchen Kirschen, sogar um aus der Hand zu essen, aber in Michigan gibt es Rainier, Queen Anne und Golden Kirschen, die so groß und so hart wie Äpfel sind.

Natürlich ist der Fisch köstlich: Seeforelle und Weißfisch. Es gibt auch mit Gras gefüttertes Rindfleisch und lokales Schweinefleisch. Die traditionelle Käse- und Wurstkultur des Mittleren Westens existiert, aber sie ist so unaufdringlich.

Die lokalen Winzer begannen mit der Herstellung kalifornischer Weine – Cabernet Sauvignon, Chardonnay. Sie waren nicht schlecht, nur nicht sehr interessant. In den letzten Jahren haben sie Rebsorten wie Cabernet Franc und Riesling gepflanzt, die für die Gegend mehr Sinn machen. So ist der Wein in den letzten zehn Jahren um 1.000 Prozent gestiegen. Es gibt auch Tandem Ciders, die ein paar verschiedene harte Cider machen, sowie süßen Apfelwein während der Apfelsaison.

Eine Chubby Mary in der Bucht

Wenn wir essen gehen, ist es lässig. Es gibt einen Ort in Leland namens The Cove, der Killer-Hühnchen-Sandwiches und Burger hat. Mein Lieblingsrestaurant in Traverse City ist The Cooks ‘House. Es ist Farm-to-Tisch und es ist köstlich. Es gibt einen Ort mit Meeresfrüchten auf der Ostseite der Grand Traverse Bay namens Siren Hall. Wir fahren mit einem Boot über die Bucht zum kleinen Hafen, knüpfen dort und gehen 200 Meter zum Restaurant. Es fühlt sich so gut.

Die Schönheit von Traverse City ist, dass in der Welt, in der viele von uns leben – wirklich, jede große Stadt – wir denken, wir müssen anrufen, um einen Tisch zum Abendessen zu bekommen. Hier rufst du an und sagst: “Hey, ich würde gerne um 7:30 Uhr zu Abend essen”, und die Antwort ist immer “Kein Problem, wie viele?” Das ist es! Vielleicht sind sie ausgebucht, aber sie verhalten sich nie so. Genauso ist es mit Golf – und wirklich mit allem anderen. Es gibt keine Linien, keine Spannung, niemand wartet darauf, vor dir zu springen. Wie ich allen meinen Freunden erzähle: Traverse City ist das Gegenmittel für New York City. Und Ende August ist New York City das Gegengift für Traverse City. Du kannst nur solange ohne Spannung leben, bevor du verrückt wirst. –-wie gesagt, Scott DeSimon

Lokal angebaute Produkte

Marios Leelanau-Halbinsel

Sie können von mehreren Großstädten nach Traverse City fliegen. Warnung: Wie Mario, möchten Sie vielleicht den ganzen Sommer lang erkunden.

  1. Fishtown: “In den 50er Jahren gab es eine kommerzielle Fischereiflotte und Shanties auf diesen Docks. Heute ist es ein erhaltenes Gebiet mit Restaurants und Geschäften.”

Das Fischsandwich in Boones Prime Time Pub

  1. Boones Prime Time Pub: “Sie haben dieses einfache gebratene Fischsandwich mit Tartarsauce auf einem Brötchen, das wahnsinnig ist! Oh, und wenn sie an diesem Tag gebratene Stints haben, hol sie.”

  2. The Cove: “Am Wasserfall mit Blick auf den Yachthafen von Leland zu sitzen und eine Chubby Mary zu genießen – garniert mit einem geräucherten Chub-Fisch – ist einer meiner vielen Sommerfreuden.”

  3. Bare Knuckle Farm: “Ihre Schweine und Gänse leben in ihren Obstgärten. Das Fleisch schmeckt sicherlich gut – ich bin mir aber nicht so sicher, wie es für die Bäume funktioniert.”

  4. Plevas Fleisch: Ein alter Metzger in Cedar; Ich liebe die kirschbesetzten Rindfleisch Burger namens Plevalean, die wir zu Hause grillen. Völlig einzigartig.

Einige der Angebote bei Pleva’s Meats.

Fotografien von Clayton Hauck
Illustration von Herrn Manel

Lesen Sie auch: Wie Mario Batali sein Getränk in und um Traverse City, Michigan bekommt