Yotam Ottolenghi’s Paella mit Urlaub am Meer

Wie stellen Sie ein Gericht aus dem perfektesten und unmöglichsten mediterranen Restaurant der Welt in einer einfachen Londoner Küche wieder her? In seiner neuen Kolumne Notizen aus meiner Testküche, Yotam Ottolenghi erklärt wie.

Solltest du mich an einem Wochentag suchen, wirst du mich wahrscheinlich nicht in einem der Restaurants oder Fachgeschäfte finden, die ich mit meinen Partnern in London betreibe. Das ist, weil Ich verbringe die meiste Zeit in unserer Testküche, Rezepte für meine Kochbücher zu entwickeln, meine Spalten in der Wächter, und verschiedene andere Publikationen.

Aber bevor Sie sich ein schickes, hochspezialisiertes Lebensmittellabor im nordischen Stil vorstellen, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass meine Testküche nichts dergleichen ist. Gedrängt unter einem kleinen Eisenbahnbogen in Nord-London, mit Frachtgleisen, die alle paar Minuten dröhnen, ist es absichtlich entworfen, um wie eine normale Hauptküche zu funktionieren.

Hier kochen wir durch die neuen Ideen, die ich auf Reisen sammle, Bücher durchstöbere oder mit Kollegen plaudere oder ziellos putsche. Es ist ein unscheinbarer kreativer Mittelpunkt, der darauf ausgerichtet ist, die bestmöglichen Gerichte zu kreieren, die Heimköche zubereiten können.

Der Testprozess ist streng und die Standards sind zwanghaft anspruchsvoll. Was wir wollen, sind Rezepte, die nicht nur komplett machbar und genau sind, sondern auch etwas überraschend. Mein Ziel ist es, dich immer mit einem kleinen “Wow!” – Moment zu verlassen.

Sa-Foradada-Spanien
Flickr / Sarub

Sa Foradada, Spanien. Foto: Flickr / Sarub

Das Rezept dieses Monats ist keine Ausnahme. Es wurde inspiriert von Sa Foradada, das schönste Restaurant der Welt. Was dieses mallorquinische Reiseziel so optisch anziehend macht – ich bin überzeugt, dass mein Herz 2013, als ich es zum ersten Mal sah, tatsächlich einen Schlag aussetzte – ist die Tatsache, dass Es ist überhaupt nicht entworfen. (Es ist nur ein einfaches, weiß getünchtes Gebäude, das von Terrassen mit Picknicktischen flankiert wird.) Es ist vielmehr ein Produkt der Natur – und die Natur an der Nordwestseite dieser Insel ist unglaublich.

Es ist nicht leicht zu erreichen: Eine anstrengende 45-minütige Wanderung gibt es eine Option; der andere legt in der darunter liegenden Bucht ein Boot an, nimmt ein erfrischendes Bad und läuft dann fünf Minuten. Wie auch immer Sie sich entscheiden, Sie werden garantiert hungrig ankommen.

Alison roman-instagram-travel-seafood
@ Alisoneroman

Geh in unsere Paella. Foto: Alison Roman

Die bescheidene Einfachheit von Sa Foradada und seine einzigartige Intimität mit der Umgebung spiegeln sich im Essen wider. Chefkoch Emilio Fernández, der in seinen Siebzigern ist, machte mich zu einer spektakulären Mahlzeit über den einfachsten Holzgrill mit den gleichen gusseisernen Pfannen, mit denen er seit über 40 Jahren kocht. Seine Paella, voll mit Gemüse und Meeresfrüchten, war das einzige Gericht, dem ich nacheiferte, sobald ich nach London zurückkehrte.

Große Bestellung! Als ich meine eigene Version ausprobierte, erkannte ich, dass, wie die Ansicht, die Aromen konnten nicht neu erschaffen werden. Was Emilios Paella so erstaunlich machte, waren seine geübte Hand, seine gut benutzten Utensilien, die hyperlokalen Zutaten und die Rauchigkeit, die sie vom brennenden Holz absorbierten.

Nachdem ich das alles gesagt hatte, war ich immer noch ziemlich begeistert von meiner Sa Foradada-inspirierten Paella, die durch das Grillen von Gemüse und Garnelen zubereitet wurde, bevor sie Reis, der die Aromen von Sherry, Pancetta und Orange aufgenommen hatte, hinzugefügt wurde von frischem Petersilienöl. Ich bin überzeugt, dass es diese magische Sichtweise war, Zwei Jahre später noch frisch in meinen Gedanken, Das führte mich in die richtige Richtung, als die Züge über ihnen rumpelten.

Holen Sie sich das Rezept: Yotam Ottolenghi Seafood PaellaYotam Ottolenghi, der Mitinhaber von Ottolenghi und Nopi in London ist der Autor von Plenty More. Suchen Sie nach seinem nächsten Guten Appetit Spalte im August.

Loading...