Es ist Road Trip Woche bei Bon Appétit! Was bedeutet, dass wir jeden Tag Geschichten über Essen auf der langen und einsamen Autobahn erzählen. Oder nicht so einsam, wenn du in einem Minivan mit sechs deiner engsten Brüder, Schwestern, Freunde und Poochie, dem Carsick Beagle, durch das Land reist. Also schnall dich an und lass uns das Auto nicht umdrehen.

Es ist schwer, in Vermont schlechtes Bier zu trinken. Die Anzahl kleiner Brauereien, die mit Hopfen, Malz, Hefe und Wasser unglaubliche Dinge machen, ist atemberaubend. Und sie produzieren mehr als nur frechen Heady Topper-Stil IPAs. Mehr als 30 dieser Spots wurden in den letzten zehn Jahren eröffnet, versteckt in ländlichen Städten rund um die größte Stadt Burlington, inmitten der atemberaubenden Aussichtspunkte der Green Mountains. Der Haken ist, dass die meisten dieser Orte nicht landesweit verteilt werden; Sie müssen dorthin gehen, um ihre Biere zu bekommen. Aus diesem Grund haben wir drei Tage lang in der Region herumgelaufen und unsere Pflichten als Fahrer getauscht, als wir unser Auto mit einer Weltklasse-Take-Home-Strecke füllten. Folgen Sie unserer Führung und überprüfen Sie diese sieben Punkte auf der Brautrasse.

1. Erstellen Sie ein Vermont Six-Pack

Sammle sie alle von den besten Produzenten des Staates.

nav-vermont-Burlington-Bierhähne
Winnie Au

Armaturen bei Burlington Beer Co.

Burlington Bier Co., Williston
Sie würden nicht erwarten, solche schön gebrandmarkten Dosen aus einem Lagerhaus in einem Industriepark zu finden. Probieren Sie die etwas seltsamen Sorten – einschließlich Roggen-IPA und trocken-hopfiges Tafelbier – und holen Sie sich später Late-Night-Picks für Orte in der Nähe von den in-the-Know-Mitarbeitern.
Greifen: Barista Kaffeeporter

Fiddlehead Brauerei Co., Shelburne
Der perfekte erste Stopp für einen Bier-Roadtrip: Pours sind klein und kostenlos; Growlerfüllungen sind billig; die Brauerei gibt häufig neue Dosen ihrer leicht hopfigen Biere heraus; und die gesprächigen Leute hinter der Bar sind genau die Crew, die Sie begrüßen wollen.
Greifen: Zweite Geige Doppel-IPA

Nav-Vermont-Foley-Brüder-Brewing-Ahorn-Sirup-Pizza
Winnie Au

Pizza mit lokalem Ahornsirup bei Foley Brothers

Foley Gebrüder Brewing, Brandon
Auf einer Schotterstraße – verpassen Sie es nicht – gibt es eine alte Kuhfarm, die Bitter-IPAs nach Vermont-Art abgibt. Zerquetschen Sie ein paar in der Heuscheune (auch Verkostungsraum) und hängen Sie eine Holzofen-Ziegenkäsepizza, die im Ofen gekocht wird, die zurück ist.
Greifen: Fair Maiden Imperial / Doppel-IPA

nav-Vermont-Lost-Nation-Brauen-Flug-von-Bier
Winnie Au

Flug von Bieren bei Lost Nation Brewing

Lost Nation Brewing, Morrisville
Der Fokus liegt hier auf alkoholfreien Session-Bieren, so dass Sie sich nicht allzu blitzschnell fühlen werden, nachdem Sie ein ganzes Pint ihrer säurehaltigen deutschen Gerichte genossen haben. Am liebsten im Biergarten im Freien, gemeinsam einen lächerlich saftigen Cheeseburger auf dem Grill zubereiten.
Greifen: Verlorene Nation Gose

nav-Vermont-Prohibition-Schwein-Cajun-Erdnüsse
Winnie Au

Arbeite mit den Erdnüssen einen Durst und dann mit dem Bier

Verbotsschwein, Waterbury
Diese Leute bieten eine der besten Gästelistenlisten aller Brauereien des Landes, und ihre Cocktails und BBQ sind auch ziemlich erstaunlich. Aber was Sie wirklich wollen, sind ihre leicht gefärbten Ales und die Cajun-gewürzten gekochten Erdnüsse, vielleicht der größte Bar-Snack im ganzen Land.
Greifen: Mosaik Blonde Ale

nav-Vermont-Hill-Farmstead-Brauerei-Growler
Winnie Au

Brumming Growler in Farmstead Brewery

Hill Farmstead Brauerei, Greensboro
Das Mekka dieser Reise – und aller amerikanischen Craft Beer – ist eine kurvenreiche Straße hinunter, auf einem abgelegenen Grundstück, das einst eine Farm war. Hier haben Shaun Hill und Co. jeden Stil wunderschön gebraut. Führen Sie so viele Flaschen wie möglich aus.
Greifen: Arthur Saison


Nav-Vermont-Mad-Taco-Tacos
Winnie Au

2. Versuchen Sie New Englands bestes … Tacos

Das mexikanische Essen im Mad Taco in Montpelier ist beeindruckend authentisch, außer dem Kimchi, das als Beilage erhältlich ist. Bestellen Sie eine Familienplatte von Al Pastor und Carnitas Tacos, plus einer von jeder Beilage. Es ist eine schwere Mahlzeit, aber es wird helfen, all das Bier aufzusaugen, das Sie getrunken haben.


Navigator-Vermont-Foley-Brüder-Brau-Bier
Winnie Au

Zero Gravity’s Côte de Champlain Belgisches starkes Ale.

3. Verbringen Sie einen Nachmittag in Burlingtons South End

Die Must-Dos in dieser Gegend sind zu Fuß erreichbar, so genießen Sie eine solide Buzz-und die Aussicht auf den Lake Champlain-werden Sie nach all dem fahren entspannen.

13.00 Uhr. Hit Zero Gravity Craft Brewery für ein belgisches Bier an einem Tisch draußen.

14 Uhr. Weiter nach Queen City Craft Brewery für seine klassischen englischen Ales.

3 Uhr nachmittags. Als nächstes: Switchback Brewing Co. Probiere den Namensgeber, einen lokalen Favoriten.

4 Uhr. Sie brauchen eine Pause von all dem Bier. Gute Sache Citizen Cider ist die Straße hoch.


4. Verfolgen Sie einige Nicht-Bier-Souvenirs

Eines der coolsten Dinge an unserem Burlington Headquarters und seinen Unterkünften ist neben der Weltklasse-Hotelbar und der wunderschön gestalteten skandinavischen Inneneinrichtung die Tatsache, dass das Hotel Vermont mit so vielen lokalen Künstlern und Kunsthandwerkern zusammenarbeitet. Hier sind ein paar Marken zu finden, mit denen Sie ein bisschen von der Gegend nach Hause bringen können:

Käse
Twig Farm züchtet und züchtet eigene Ziegen, um grasbewachsene Räder mit traditionellen Farmtechniken herzustellen.

Wurst
Vermont Salumi macht toskanisch inspirierte Fenchelsalami, Rotwein-Knoblauch-Verbindungen und getrocknete Chorizo, die gut zu Bier und Käse passt.

Textilien
Johnson Woollen Mills ist die richtige Wahl für büffelkarierte Jagdjacken und robuste Wollpicknickdecken.

Keramik
Jeremy Ayers Pottery wirft schön ausgewogene Tassen und mutig gestreifte Schüsseln und Kuchenplatten.


5. Wie man trinkt und nicht fährt

Die sieben Gebote einer sicheren Bier-Pilgerfahrt hinter dem Lenkrad:

1. Wählen Sie immer einen bestimmten Fahrer aus.
2. Fahrverantwortlichkeiten drehen.
3. Bestellen Sie Flüge von kleinen Güssen.
4. Hydrat zwischen den Stopps.
5. Verwenden Sie Uber in Städten (z. B. Burlington).
6. Beginnen Sie den Tag mit einem großen Essen.
7. Nickerchen wenn nötig.


nav-vermont-Willeys-Hardware-Ladenregal
Winnie Au

In den Regalen von Willeys gibt es lokale Biere

6. Besuchen Sie den besten Hardware-Store aller Zeiten

Gehen Sie bei Willeys True Value Hardware in Greensboro vorbei an den Hämmern zum versteckten Markt. Es ist einer der wenigen Orte, an denen Sie Hill Farmstead’s Flaschen vom Regal kaufen können, und im Laden finden Sie auch eine Reihe von preisgekrönten Jasper Hill Farm Käsesorten. Gehen Sie für die reiche, dichte Bayley Hazen Blue, wenn es verfügbar ist.


Nav-Vermont-Misery-liebt-Co-Jakobsmuschel-Crudo
Winnie Au

Probieren Sie einen Muschel-Crudo bei Misery Love Co., bevor Sie aus dem Weg gehen.

7. Ein Essen für die Straße

Beenden Sie Ihre Reise mit einem der besten Abendessen im Staat bei Misery Loves Co. in Winooski. Chef-Besitzer Aaron Josinsky und Nathaniel Wade Servieren Sie anspruchsvolle regionale Gerichte und Produkte – wie ein seidiges Jakobsmuschelcrudo mit Buttermilch – und Cocktails, die oft mit lokal destillierten Spirituosen zubereitet werden. Danach geht es zum Monkey House, einem Tauchplatz auf der anderen Straßenseite, zu einem letzten Abschiedsgebräu.

Verwandt: Sie werden entweder Gurken-Bier lieben oder es hassen

So richten Sie die perfekte Home-Bar ein:

So richten Sie eine Home-Leiste ein