Es ist Road Trip Woche bei Bon Appétit! Was bedeutet, dass wir jeden Tag Geschichten über Essen auf der langen und einsamen Autobahn erzählen. Oder nicht so einsam, wenn du in einem Minivan mit sechs deiner engsten Brüder, Schwestern, Freunde und Poochie, dem Carsick Beagle, durch das Land reist. Also schnall dich an und lass uns das Auto nicht umdrehen.

Es ist gesagt worden, dass es drei Nahrungsmittelgruppen in Texas-Grill, Tex-Mex und Huhn-gebratenes Steak gibt. Einige könnten jedoch argumentieren, dass es eine vierte Lebensmittelgruppe gibt, und das wäre Whataburger.

Für den Uneingeweihten mag es jetzt ein wenig seltsam erscheinen, eine Fast-Food-Burger-Kette in den Rang eines texanischen kulinarischen Symbols zu heben. Und doch, wenn Texaner das vertraute orange- und weißgestreifte Logo und die Architektur des Restaurants sehen, schlagen Herzen schneller, die Münder beginnen zu wässern, und sie fangen an darüber nachzudenken, was sie bestellen sollen.

In Texas wird der Standard-Whataburger mit Senf, Salat, Tomaten, Gurken und gewürfelten Zwiebeln auf einem gerösteten Fünf-Zoll-Brötchen hergestellt. Aber eines der vielen Dinge über Whataburger, die es so beliebt macht, ist, dass Sie Ihren Burger bestellen können, wie Sie wollen, und sie werden nicht einmal blinzeln. Meine Vorliebe ist ein Whataburger mit Käse, Mayonnaise, Gurken, Jalapeños, Salat und Tomaten.

Whataburger
Mit freundlicher Genehmigung von Whataburger

Ein Doppel-Fleisch, Doppel-Käse Whataburger. Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Whataburger

Als Harmon Dobson das Unternehmen 1950 in Corpus Christi gründete, war das Kochen eines jeden Burgers für den Kunden einer seiner wichtigsten Grundsätze für sein neues Geschäft. Ein anderer war, einen Burger zu servieren, der so groß war, dass man zwei Hände brauchte, um ihn zu essen. Er wollte, dass der Kunde ausrief: “Was für ein Burger!”, Als sie den fast einen halben Meter breiten Burger vor ihren Mund hoben und sich einen Namen für seinen neuen Platz einfallen ließen.

(Obwohl viele Texaner-Gegenwart-Unternehmen enthalten haben – vielleicht gedacht, als sie jung waren, dass es hieß Wasser-Burger, bis sie sonst korrigiert wurden … oder lesen gelernt haben.)

Der ursprüngliche Whataburger war ein tragbarer Ständer, aber im Jahr 1961 baute Dobson, der ein Pilot war, den ersten A-Frame-Laden und malte ihn mit den ikonischen orangefarbenen und weißen Streifen, kreative Entscheidungen, die auf seiner Liebe zum Fliegen beruhten . In der Tat, Sie können leicht einen Whataburger aus der Luft entdecken, der dafür bekannt ist, Heißhunger auf Texaner zu entfachen, die nach einem langen Zauber weg nach Hause reisen.

Als Dobson Whataburger eröffnete, hatte Texas bereits eine starke Burgertradition. Um 1904 soll Fletch Davis den ersten Hamburger der Welt im Osten von Texas kreiert haben (eine Behauptung, die manche bestreitet, aber das ist eine andere Geschichte für einen anderen Tag). Und das erste Drive-In-Restaurant, Kirby’s Pig Stand, wurde 1921 in Dallas eröffnet. Daher gibt es keinen Mangel an guten Burgern in Texas, was dazu geführt hat, dass einige die Leidenschaft der Menschen für Whataburger in Frage stellen. Verdammt, selbst ich gebe zu, dass es viele Texas Burger gibt, die ich bevorzuge.

Zum Beispiel gibt es eine Tankstelle außerhalb von Longview, die einen klassischen, saftigen, dünnfleischigen Burger zubereitet, den sie mit einer freien Seite von pikanten Pintobohnen anbieten, die Sie selbst von einem langsamen Kocher am Herd servieren. Dann gibt es Top Notch in Austin, das nicht nur handgebratene Zwiebelringe und einen Kronleuchter aus Lone Star-Flaschen hat, sondern auch seinen deftigen Charbroiled Burger aus Mayonnaise, was mich zum Lächeln bringt.

Und trotz dieser Fülle an exzellenten Burgern in Texas ist der Ruf von Whataburger immer noch stark. Warum ist das? Nun, fangen wir mit dem Burger selbst an. Es ist ein solides Sandwich und jeder Biss passt zu den richtigen Noten – salzig, pfeffrig, saftig, knackig und spritzig.

First-Whataburger-Stand
Mit freundlicher Genehmigung von Whataburger

Der allererste Whataburger Stand. Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Whataburger

Sie verwenden auch 100% Rindfleisch und knackiges, frisches Gemüse, das für Fastfood relativ gut schmeckt. Neben ihrem klassischen Burger servieren sie auch Salate, Hühnchen-Tender (Selena Gomez soll ein großer Fan sein) und Fajita-Tacos. Whataburger bietet auch Specials mit begrenzter Zeit an – wie zum Beispiel den Cheeseburger mit grünem Chili oder den Chopper mit Cheddar-Burger -, die Fans mit einer Leidenschaft verfolgen, die normalerweise nur Fußball oder Politik vorbehalten ist.

Es ist auch ein beliebter Ort für das Frühstück, wenn Sie Taquitos warme Tortillas gefüllt mit flauschigen Eiern, Käse, Kartoffeln und eine Auswahl an Fleisch finden (was die meisten ein Frühstück Taco nennen würde, aber es ist traditionell als ein Taquito in Corpus bekannt Christi, wo die Firma gegründet wurde, ist dieser Name geblieben); jalapeño Käse Kekse, die flockig und buttrig mit einem Hit der Hitze sind; und das Frühstück auf einem Brötchen, liebevoll bekannt als der Bob-ein Ei, Käse, ein Fleisch-Sandwich, das mit Salsa gussied werden kann, um es Ranchero-Stil zu machen.

Das Frühstück beginnt um 11 Uhr, was dem nächtlichen Besucher eine Auswahl gibt, was er essen möchte. In der Tat ist Whataburger 24 Stunden geöffnet und es ist oft das einzige, was zu dieser Zeit der Nacht geht. Es ist der seltene Texaner, der nicht mindestens eine Geschichte mit einem Besuch in den dunkelsten Stunden hat. Ein Late-Night-Nachsicht für mich beteiligt Jungs in Smokings, eine Braut in ihrem Kleid und Stapel von Burger und Pommes tun ihr Bestes, um die Auswirkungen von Shiner, Hochzeitstorte und Hühnertanz zu mildern.

Whataburger-taquitos
Mit freundlicher Genehmigung von Whataburger

Frühstück taquitos. Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Whataburger

Wenn Sie essen, geben Sie nach Ihrer Bestellung eine Nummer, die auf einem orange-weiß gestreiften Stück A-gerahmten Plastik gedruckt ist (ein Hinweis auf die unverwechselbare Architektur der Kette), Sie nehmen einen Drink, sitzen und Entspannen Sie sich an Ihrem Tisch, und wenn das Essen fertig ist, bringen Sie es zu Ihnen, zusammen mit einem Tablett mit Gewürzen, aus denen Sie wählen können, wie zum Beispiel würzigem Ketchup oder Jalapeño Ranch. Die Soßen sind so beliebt, dass die texanische Lebensmittelkette H-E-B sie vor ein paar Jahren für Superfans verkaufte.

Für Fast Food ist alles sehr zivilisiert. Und zuver- lässiges Essen und nächtlicher Genuss, vielleicht ist dies der Schlüssel, warum Whataburger so beliebt ist – es behandelt die Kunden mit Respekt und sorgt dafür, dass sich jeder willkommen fühlt.

Neulich fuhr ich gegen Mittag in einen West Texas Whataburger. Das Restaurant war voll und man konnte Leute aus allen Bereichen des Lebens sehen – Männer und Frauen in Anzügen, Bauarbeiter, Familien mit kleinen Kindern, ältere Paare und ein paar staubige Reisende wie ich. Es war eine bunt zusammengewürfelte Ansammlung von Menschen, die sich sonst nicht unter einem Dach versammeln würden, und doch waren sie alle vereint von ihrer Liebe zu Whataburger.

Meine Freundin Amy hat kürzlich ein Foto eines Gemäldes von einer Studentenausstellung geteilt. In dem Stück sitzen zwei orange gekleidete Teenager zusammen bei einem Whataburger und schlürfen Getränke durch einen Strohhalm. Das Gemälde trägt den Titel “Whataburger is love” und der junge Künstler schrieb in seiner Aussage: “Wir kommen aus verschiedenen Hintergründen, Aufwachsen und Kulturen, aber wir haben das Recht, die Gabe zu genießen, die Gott uns gegeben hat, nämlich Whataburger.”

Lisa Fain ist die Autorin des Blogs und der Kochbücher The Homesick Texan und The Homesick Texan’s Family Table.