Schichten von gebuttertem und gezuckertem Blätterteig werden in Muffinformen geformt, um die knusprigen Krusten für diese Mini-Apfel-Croustaden zu bilden.

Zutaten

Füllung

  • ½ Tasse) Zucker
  • ¼ Tasse ungesalzene Butter
  • ½ Vanilleschote, längs geteilt
  • 3 Pfund große Honeycrisp Äpfel (4-5), geschält, entkernt, in ½ “Würfel geschnitten
  • 1½ Esslöffel Brandy (optional)
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • ⅛ Teelöffel koscheres Salz

Versammlung

  • ½ Tasse (1 Stange) ungesalzene Butter, geschmolzen, gekühlt, plus mehr für Pfannen, Raumtemperatur
  • Allzweckmehl (für die Pfanne)
  • 9 17×12 “Blätter frische Filoteig oder gefroren, aufgetaut (aus einem 1-Pfund-Paket)
  • ¼ Tasse (ungefähr) Zucker
  • Puderzucker (zum Abstauben)
  • Brown Sugar-Bourbon Eiscreme (click für Rezept)

Rezeptvorbereitung

Füllung

  • Zucker und 2 Esslöffel Zucker verrühren. Wasser in einer großen, schweren Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sich der Zucker auflöst. Erhöhen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe und kochen, schwenken Pfanne häufig, bis Karamell ist goldbraun, etwa 4 Minuten. Von der Hitze nehmen; Butter sofort einrühren. Kratzen Sie die Samen aus Vanilleschote (Reserve Bohne für eine andere Verwendung) und gut umrühren. Äpfel in die Pfanne geben; rühren um zu beschichten.

  • Die Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Äpfel weich, aber nicht matschig sind, etwa 10 Minuten (widerstehen Sie dem Drang, sie oft zu rühren, damit sie nicht auseinanderfallen). Von der Hitze nehmen. Fügen Sie Brandy hinzu, wenn Sie Zitronensaft und Salz verwenden; werfen, um zu beschichten. Auf einem großen umrandeten Backblech ausstreichen; abkühlen lassen. VORAUS: Die Füllung kann 4 Stunden im Voraus gemacht werden. Bei Raumtemperatur stehen lassen.

Versammlung

  • Ofen auf 375 ° vorheizen. Butter Muffin Tassen und Staub mit Mehl, Ausklopfen Überschuss. Beiseite legen. Rolle abrollen und auf eine Arbeitsfläche legen. Cover mit einem Blatt Plastikfolie, dann mit einem feuchten Küchentuch.

  • 1 Blätterteig vorsichtig auf eine saubere Arbeitsfläche geben. Mit einem Pâtisierpinsel eine dünne Schicht geschmolzener Butter leicht auf den Teig streichen und mit reichlich 1 Teelöffel bestreuen. Zucker. Mit einem weiteren Blatt Phyllo belegen. Mit Butter bestreichen und großzügig mit 1 TL bestreuen. Zucker. Wiederholen Sie 1 weitere Zeit mit Phyllo, Butter und Zucker für insgesamt 3 Lagen Phyllo. Geschnittene Phyllo-Blätter der Länge nach halbieren, dann jede Hälfte kreuzweise in 2 Rechtecke für insgesamt 4 Rechtecke schneiden; beiseite legen.

  • Wiederholen Sie die Schichten und schneiden Sie 2 weitere Male mit restlichem Phyllo, Butter und Zucker für insgesamt 12 Rechtecke.

  • Arbeiten Sie mit jeweils 1 Rechteck, arrangieren Sie den Blätterteig in Muffinförmchen, drücken Sie vorsichtig auf die unteren und oberen Seiten und achten Sie darauf, dass Sie den Phyllo nicht zerreißen. Füllen Sie jedes Gebäck mit ¼ Tasse Apfelfüllung, mittig in der Mitte. Sammeln Sie die Ränder des Phyllo zusammen über der Füllung, um eine Handtasche zu bilden.

  • Backen Sie die zusammengestellten Croustaden auf und drehen Sie die Pfanne zur Hälfte durch, bis sie oben und unten goldbraun sind (verwenden Sie einen kleinen Offset-Spatel, um die Croustade zur Kontrolle anzuheben), 27-35 Minuten.

  • Lassen Sie Croustades vor dem Entformen etwas abkühlen (sie sollten kühl genug sein). Führen Sie ein Gemüsemesser um jede Croustade herum. Mit einem kleinen Offset-Spachtel vorsichtig die Croustaden aus der Pfanne nehmen. Croustaden können 2 Tage im Voraus gemacht werden. Lass es komplett abkühlen. Im Kühlschrank luftdicht aufbewahren. Zurück in die Muffinpfanne geben und vor dem Servieren wieder aufwärmen.

  • Lege 1 Croustade auf jeden Teller. Mit Puderzucker bestreuen und mit einer Kugel Brown-Sugar-Bourbon Ice Cream servieren.

Rezept von Sean Rembold

,

Fotos von Anders Overgaard

Nährstoffgehalt

1 Portion enthält:
Kalorien (kcal) 360
Fett (g) 20
Gesättigtes Fett (g) 12
Cholesterin (mg) 155
Kohlenhydrate (g) 44
Ballaststoffe (g) 3
Gesamtzucker (g) 32
Protein (g) 4
Natrium (mg) 130