Zutaten

  • 1/3 Tasse warmes Wasser (105 ° F bis 115 ° F)
  • 1 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe (aus 1 Umschlag)
  • 1 Prise Zucker plus 3 Esslöffel Zucker
  • 2 1/4 Tassen Brotmehl, geteilt
  • 5 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 1/4 Teelöffel grobes koscheres Salz
  • 3 große Eier
  • ¼ Tasse (12 Esslöffel) ungesalzene Butter (wie Plugrá) im europäischen Stil, Raumtemperatur
  • 1 großes Eigelb, gemischt mit 1 Esslöffel schwerer Schlagsahne (zum Glasieren)
  • Fleur de Sel

Rezeptvorbereitung

  • Gießen Sie 1/3 Tasse warmes Wasser in eine große Schüssel mit einem Standmixer mit Paddelaufsatz. Mit Hefe und einer Prise Zucker bestreuen; Zum Mischen umrühren. Stehen lassen, bis sich die Hefe auflöst und die Mischung leicht schaumig ist (ca. 10 Minuten).

  • In der Zwischenzeit 2 Tassen Brotmehl, Allzweckmehl, grobes Salz und die restlichen 3 Esslöffel Zucker in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Sieben Sie die Mehlmischung über die Hefemischung in einer Schüssel mit dem Standmixer. Mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute (die Mischung ist trocken und bröckelig und ähnelt altmodischem Hafer). Fügen Sie nacheinander Eier 1 hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe 30 Sekunden bei mittlerer Geschwindigkeit. Schlagen Sie dann die Mischung 10 Minuten (die Mischung wird sehr klebrig sein und an den Seiten der Schüssel haften, sich aber während der letzten 2 bis 3 Minuten des Schlägers zu massieren beginnen.) mit etwas Teig, der immer noch an den Seiten der Schüssel haftet). Fügen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit die Maschine 1 Esslöffel Butter hinzu und schlagen Sie, bis sie eingearbeitet ist, bevor Sie weitere hinzufügen, insgesamt etwa 7 Minuten. Weiter schlagen Sie den Teig 4 bis 5 Minuten länger (Teig wird weich, glatt und glänzend, aber immer noch klebrig und beginnt sich von den Seiten der Schüssel wegzuziehen und die Paddelbefestigung nach oben zu klettern).

  • Teig auf großzügig bemehlte Arbeitsfläche auslegen. Kneten Sie 1/4 Tasse mehr Brotmehl zu Teig mit Esslöffel voll (Teig wird noch ziemlich klebrig sein, aber kein Mehl mehr hinzufügen). Butter große Schüssel. Teig in Schüssel geben; Mit Butter überziehen. Schüssel mit Plastikfolie abdecken, dann Küchentuch. Im warmen zugfreien Bereich aufgehen lassen, bis sich das Volumen nahezu verdoppelt hat (1 Stunde bis 1 Stunde 15 Minuten). Teig abschlagen. Den Teig wieder mit einer Plastikfolie und einem Küchentuch abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  • Butter 12 Standard (1/3-Tassen) Muffinbecher. Kalten Teig in 12 gleiche Portionen teilen. Teilen Sie jede Portion in 3 gleiche Teile. Rollen Sie jedes Stück in eine glatte Kugel (jeweils etwa 1 bis 1 1/4 Zoll Durchmesser). Legen Sie 3 Teigkugeln in jeden vorbereiteten Muffinbecher, vorzugsweise nebeneinander, um ein Dreieck zu bilden. Lose mit Plastikfolie abdecken, dann Küchentuch. Lassen Sie die Brötchen im warmen, zugfreien Bereich aufsteigen, bis sie aufgebläht sind und sich leicht über die Seiten der Muffinbecher erstrecken (ca. 1 Stunde).

  • Das Rack in der Mitte des Ofens positionieren und auf 400 ° C vorheizen.

  • Brötchenoberflächen mit Eierglasur bestreichen; leicht mit fleur de sel streuen. Backen Sie die Brötchen, bis sie auf der Oberseite goldgelb sind, 15 bis 16 Minuten. In der Pfanne 10 Minuten abkühlen lassen, dann die Rollen in das Rack legen und vollständig abkühlen. Ahead tun Kann 8 Stunden im Voraus gemacht werden. Rollen bei Raumtemperatur luftdicht lagern.

Rezept von Studio Restaurant Laguna Beach Kalifornien

Nährstoffgehalt

Eine Rolle enthält: Kalorien (kcal) 240,5% Kalorien aus Fett 51,0 Fett (g) 13,6 Gesättigtes Fett (g) 7,9 Cholesterin (mg) 102,2 Kohlenhydrate (g) 23,6 Ballaststoffe (g) 0,8 Gesamtzucker (g) 2,6 Netto-Kohlenhydrate ( g) 22,8 Protein (g) 5,4 Natrium (mg) 211,2