Zutaten

Kruste

  • 7 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Tasse plus 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • aus Salz

Füllung

  • 1/2 Tasse Zucker
  • 2 große Eier
  • aus Salz
  • 1/4 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse (1 Stange) ungesalzene Butter, gewürfelt
  • 2 6 Unzen Behälter frische Himbeeren

Rezeptvorbereitung

Kruste

  • Das Gestell in die Mitte des Ofens stellen und auf 375 ° F vorheizen. Mit dem Gummispachtel oder der Gabel die geschmolzene Butter, den Zucker und die Vanille in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Fügen Sie Mehl und Salz hinzu und rühren Sie, bis eingearbeitet ist. Transfer Teig in 9-Zoll-Durchmesser Torte mit abnehmbarem Boden. Mit den Fingerspitzen den Teig gleichmäßig auf die Seiten und den Boden der Pfanne drücken.

  • Die Kruste etwa 18 Minuten goldbraun backen (die Kruste wird beim Backen leicht aufgebläht). Die Kruste in die Form geben und in der Pfanne abkühlen lassen. Halten Sie die Ofentemperatur aufrecht.

Füllung

  • Zucker, Eier und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Mehl und Vanille hinzufügen; glatt rühren. Cook Butter in schweren kleinen Topf bei mittlerer Hitze bis tief nussig braun (nicht brennen), rühren oft, etwa 6 Minuten. Sofort brünierte Butter in den Messbecher gießen. Nach und nach die gebräunte Butter in eine Zucker-Ei-Mischung geben; bis alles gut vermischt ist.

  • Himbeeren, mit der spitzen Seite nach oben und in konzentrischen Kreisen, im Boden der gekühlten Kruste zusammenstellen. Die braune Buttermischung vorsichtig gleichmäßig über die Beeren gießen. Die Tarte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Backen Sie Torte bis Füllung ist aufgebläht und golden und Tester in die Mitte eingefügt kommt sauber, etwa 40 Minuten. Kühle Torte vollständig in der Wanne auf Gestell. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Abdecken und bei Raumtemperatur lagern.

  • Entfernen Sie die Seiten der Tartepfanne. Legen Sie Torte auf Platte. In Keile schneiden und servieren.

  • Wenn Sie Butter bräunen, verwenden Sie einen Topf mit einem hellen Boden, damit Sie die Farbe der Butter abschätzen können.

Rezept von Lori Longbotham

,

Fotos von Victor Schrager