Diese Brötchen können am Vorabend zusammengestellt werden und benötigen nur einen letzten Anstieg vor dem Backen. Dies ist Teil von BA’s Best

Zutaten

Teig

  • ⅔ Tasse Vollmilch
  • 5 Esslöffel Zucker, geteilt
  • 1¾ Teelöffel aktive Trockenhefe (aus einem 1/4 Unzen Umschlag)
  • 2 große Eier, Raumtemperatur
  • 2 ¾ Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Tasse (1 Stange) ungesalzene Butter, in 1-Zoll-Stücke geschnitten, Raumtemperatur, plus ½ Esslöffel, geschmolzen

Belag

  • 1¾ Tassen gehackte Pekannüsse (ca. 8 Unzen)
  • ½ Tasse (1 Stange) ungesalzene Butter
  • ¾ Tasse (verpackt) dunkelbrauner Zucker
  • ¾ Tasse Sahne
  • ⅓ Tasse Honig
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel fein geriebene Orangenschale (optional)

Gebäck

  • ½ Tasse (1 Stange) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • ½ Tasse (verpackter) dunkelbrauner Zucker
  • ¾ Teelöffel gemahlener Zimt
  • ½ Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • ⅛ Teelöffel koscheres Salz
  • Allzweckmehl (zum Abstauben)
  • 1 großes Ei
  • Grobes Meersalz

Spezialausrüstung

  • Eine 8x8x2 “Metallbackform

Rezeptvorbereitung

Teig

  • Erhitzen Sie die Milch in einem kleinen Topf über einem Medium oder in der Mikrowelle, bis ein sofortlesbares Thermometer 110 ° -115 ° anzeigt. Übertragen Sie Milch in einen 2-Tassen-Messbecher; 1 EL einrühren. Zucker. Hefe über die Milch streuen und verrühren. Lassen Sie sitzen, bis die Hefe schaumig ist, etwa 5 Minuten. Fügen Sie Eier hinzu; glatt rühren. Kombinieren Sie Mehl, Salz und restlichen 4 EL. Zucker in der Schüssel eines Standmixers mit einem Knethaken ausgestattet. Fügen Sie Milchmischung hinzu. Bei laufendem Mixer fügen Sie ½ Tasse Butter bei Raumtemperatur hinzu, 1 Stück auf einmal, und mischen Sie gut zwischen den Zugaben. Mischen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit 1 Minute. Kneten Sie mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis der Teig weich und seidig ist, ca. 5 Minuten.

  • Pinsel eine mittelgroße Schüssel mit etwa 1 TL. geschmolzene Butter; Teig in die Schüssel geben. Die Teigoberseite mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen; mit Plastikfolie abdecken.

  • Lassen Sie den Teig in einem warmen, zugfreien Bereich aufgehen, bis er sich verdoppelt hat, 1-1½ Stunden.

  • Chill Teig 2 Stunden.

  • Mach weiter: Der Teig kann vor dem ersten Aufstieg 1 Tag vorher gemacht werden. Cover mit Plastik; Ausruhen. In einem warmen, zugfreien Gebiet bis zur Verdopplung der Größe 2-2½ Stunden ziehen lassen.

Belag

  • Den Ofen auf 350 vorheizen. Verbreiten Sie die Nüsse auf einem umrandeten Backblech. Toast bis duften und leicht verdunkeln, 10-12 Minuten. Lass es komplett abkühlen. Set 1¼ Tassen Nüsse beiseite für Brötchen.

  • Butter in einem kleinen schweren Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Bei Bedarf braunen Zucker, Sahne, Honig, Salz und Orangenschale unterrühren. Aufkochen, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und köcheln lassen, bis die Glasur goldbraun und glänzend ist, 3-4 Minuten. Gießen Sie 1 Tasse Glasur in die Backform, kippen, um Boden und Seiten zu beschichten. Die restliche Glasur beiseite stellen. ½ Tasse geröstete Pekannüsse über den Boden der Backform streuen und abkühlen lassen.

Gebäck

  • Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit Butter, Zucker, Zimt, Muskatnuss und koscheres Salz in einer mittelgroßen Schüssel schlagen, bis sie leicht und locker sind, 2-3 Minuten. Set beiseite legen.

  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in ein 12×16 “großes Rechteck von etwa ¼” Dicke ausrollen. Teig so auf die Arbeitsfläche legen, dass eine lange Seite zu Ihnen zeigt. Die Zimt-Zucker-Mischung auf den Teig verteilen und einen Rand von 1 “auf der Seite, die am weitesten von Ihnen entfernt ist, hinterlassen.

  • Bestreuen ¾ Tasse gehackte Pekannüsse über Zimt-Zucker-Mischung. Beginnen Sie mit der langen Kante, die Ihnen am nächsten ist, und rollen Sie den Teig zu einem Baumstamm, ziehen Sie ihn fest, während Sie ihn rollen und tätscheln, wenn er sich verjüngt. Quetschen Sie die Naht, wo die lange Seite auf die Rolle trifft, um sie zu verschließen. Loggen Sie die Naht mit der Naht nach unten ein.

  • Messer mit einem großen Messer kreuzweise in 9 Stücke schneiden (bei zu klebrigem Teig das Mehl zwischen die Scheiben legen). Drehen Sie die Brötchen mit der abgeschnittenen Seite nach oben und tupfen Sie sie sanft, um sie leicht zu glätten. Wenn nötig, formen Sie runde Kanten, indem Sie leicht bemehlte Hände um jedes Brötchen legen und sie sanft in kreisenden Bewegungen drehen und drehen. Die Brötchen in die vorbereitete Form geben und gleichmäßig verteilen (die Brötchen dürfen sich nicht berühren).

  • Bedecken Sie die Pfanne locker mit Plastikfolie oder einem Küchentuch. Lassen Sie die Brötchen in einem warmen, zugfreien Bereich aufgehen, bis sie sich verdoppelt haben, 45 Minuten – 1 Stunde oder 1½ – 2 Stunden, wenn der Teig über Nacht gekühlt wurde.

  • Stellen Sie ein Rack in der Mitte des Ofens auf; auf 350 ° vorheizen. Ei mit ½ TL verquirlen. Wasser in einer kleinen Schüssel. Brush Tops von Brötchen mit Ei waschen. Backen, drehen Pfanne durch die Mitte und zelten mit Folie, wenn zu schnell bräunen, bis die Brötchen goldbraun sind, Füllung sprudelt, und ein Instant-Read Thermometer in der Mitte der Brötchen eingefügt registriert 185 °, etwa 50 Minuten. Abkühlen lassen 5 Minuten. Löffel restliche Glasur über. 1/2 Tasse Pekannüsse darüber streuen. In der Pfanne auf einem Rost abkühlen lassen.

  • Meersalz leicht darüber streuen. Brötchen warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Rezept von Melissa Roberts

,

Fotos von Ditte Isager

Nährstoffgehalt

1 Brötchen enthält: Kalorien (kcal) 830 Fett (g) 56 Gesättigtes Fett (g) 26 Cholesterin (mg) 180 Kohlenhydrate (g) 78 Ballaststoffe (g) 3 Gesamtzucker (g) 48 Protein (g) 10 Natrium (mg ) 340

Ähnliches Video

Die einzige Möglichkeit, Butter für Teig zu würfeln