Zutaten

  • 2 Esslöffel (1/4 Stick) Butter
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 große Lauchstangen (nur weiße und hellgrüne Teile), in dünne Scheiben geschnitten (ca. 2 Tassen)
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 2 mittelgroße Yukon Gold Kartoffeln (ca. 12 Unzen), geschält, in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • 2 mittelgroße Selleriewurzeln (Knollensellerie; etwa 1 1/2 Pfund insgesamt), geschält, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 2 große frische Thymianzweige
  • 1 Lorbeerblatt
  • 8 Tassen salzarme Hühnerbrühe
  • 5 Sellerie Stiele mit Blättern, Stiele dünn Scheiben, Blätter vorbehalten
  • 1  
  • 1/3 Tasse Schlagsahne

Rezeptvorbereitung

  • Butter mit Öl im schweren großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Lauch und Zwiebel hinzugeben und fast zärtlich anbraten, ca. 10 Minuten. Kartoffeln, Selleriewurzeln, Thymian und Lorbeerblatt unterrühren. Brühe dazugeben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, etwa 40 Minuten. Selleriestängel hinzufügen und köcheln lassen, bis alle Gemüse sehr zart sind, etwa 12 Minuten länger. Kühl ein wenig.

  • Mit dem Handmixer Suppe im Topf pürieren. Sahne in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus vorbereitet werden. Sellerieblätter abdecken und kühlen. Suppe etwas abkühlen lassen. Chill unbedeckt bis kalt, dann abdecken und gekühlt halten. Die Suppe vor dem Servieren bei mittlerer Hitze erneut erhitzen. Pfannensuppe in Schalen. Mit reservierten Sellerieblättern garnieren und servieren.

Rezept von Dorie Greenspan