Wir remixten Pasta e Fagioli

Zutaten

  • 1¼ Tassen Fregola
  • Koscheres Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl, plus mehr zum Servieren
  • 2 Unzen Speck (etwa 3 Scheiben), gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 2½ Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse geschälte frische Erbsen (von etwa 1 Pfund Schoten) oder gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • 2 Esslöffel gehackte frische Minze, plus Blätter zum Servieren
  • 4 Unzen Ricotta

Rezeptvorbereitung

  • Kochen Sie Fregola in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser bis sehr al dente, 6-8 Minuten. Pasta abgießen (nicht ausspülen), 1 Esslöffel Pasta-Kochflüssigkeit aufbewahren.

  • Hitze 2 EL. Öl in einer großen Pfanne über mittlerer und Koch Speck, Rühren oft, bis Speck ist rund um die Kanten, etwa 5 Minuten. Fügen Sie Zwiebel hinzu und kochen Sie, unter gelegentlichem Rühren, bis Speck knusprig ist und Zwiebel durchscheinend ist, ungefähr 5 Minuten.

  • Wein hinzufügen, köcheln lassen und kochen, bis die Pfanne fast trocken ist, ca. 5 Minuten. Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen. Fügen Sie Fregola hinzu und kochen Sie, rühren Sie häufig, bis Teigwaren gerade al dente sind und Brühe verdickt wird, ungefähr 5 Minuten. Schmecken und würzen mit Salz und Pfeffer. Erbsen und gehackte Minze hinzufügen und unter Rühren bis zur Durchwärmung ca. 2 Minuten kochen. Nach Bedarf Pasta-Kochflüssigkeit hinzufügen, um die Konsistenz anzupassen.

  • Mit Ricotta, Minze und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln.

Rezept von Claire Saffitz

,

Fotos von Nicole Franzen

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 450 Fett (g) 17 Gesättigtes Fett (g) 5 Cholesterin (mg) 25 Kohlenhydrate (g) 50 Ballaststoffe (g) 4 Gesamtzucker (g) 7 Protein (g) 14 Natrium (mg) 180