Verwenden Sie gekauften Pizzateig als Leinwand für diese Drehung auf Elsässer Pizza.

Zutaten

  • 2 Esslöffel (1/4 Stange) ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl plus mehr
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 3/4 Tasse grob geriebener Cheddar, Gruyère oder Fontina Käse (2 Unzen)
  • Cayenne Pfeffer
  • Frisch geriebener Muskatnuss
  • Koscheres Salz
  • 6 Scheiben dick geschnittener Speck, quer in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, Wurzel Ende intakt, in 1/2-Zoll-Keile schneiden
  • 6 Teelöffel Olivenöl, geteilt
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 feste, scharfe Äpfel, wie Cortland oder Pink Lady, geviertelt, entkernt, in 1/2-Zoll-Keile geschnitten
  • 1 EL gehackter frischer Rosmarin
  • 1 EL gehackter frischer Salbei
  • 1 EL gehackter frischer Thymian
  • 1 EL Crème Fraîche oder Sauerrahm
  • 1 1-Pfund-Shop-gekaufter Pizzateig, Raumtemperatur

Rezeptvorbereitung

  • Butter in einem mittelgroßen Topf bei schwacher Hitze erhitzen, bis sie geschmolzen ist und gerade anfängt zu schäumen. Schneebesen in 2 EL. Mehl; kochen, oft rühren, bis das Mehl nussig zu riechen beginnt, etwa 5 Minuten. Milch einrühren; Bei niedriger Hitze vorsichtig unter ständigem Rühren kochen, bis sich die Mischung verdickt hat, etwa 20 Minuten. Fügen Sie Käse hinzu; Schneebesen bis zur Kombination. Season Mornay Soße nach Geschmack mit Cayenne, Muskatnuss und Salz. DO AHEAD Mornay Soße kann 2 Tage im Voraus gemacht werden. Bedecken und kühlen.

  • Den Speck in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze kochen, bis er knusprig und gebräunt ist. zum Abtropfen auf Papierhandtücher übertragen; beiseite legen.

  • Bauen Sie ein mittelheißes Feuer in einem Holzkohlegrill oder erhitzen Sie einen Gasgrill zu hoch. Die Zwiebel in eine mittelgroße Schüssel geben. Nieselregen mit 2 TL. Öl; mit Salz und Pfeffer würzen. Grill Zwiebel, gelegentlich drehen, bis zart, etwa 10 Minuten. Transfer in eine große Schüssel. Äpfel in dieselbe mittelgroße Schüssel geben; Nieselregen mit 2 TL. Öl. Grill, gelegentlich drehen, bis verkohlt und zart, etwa 12 Minuten.

  • Übertragen Sie Äpfel in große Schüssel mit Zwiebeln; fügen Sie Rosmarin, Salbei, Thymian und reservierten Speck hinzu. Toss zu kombinieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und abdecken; warm halten.

  • Die Mornay-Soße bei mittlerer Hitze wieder erhitzen und gelegentlich umrühren. Crème fraîche einrühren und beiseite stellen.

  • Pizzateig in 2 gleiche Stücke teilen; Form jedes Stück zu einem Ball. Rollen Sie jeden Ball auf einer bemehlten Oberfläche zu einem 8-Zoll-Runde. Pinsel mit 1 TL. Öl; auf den Grill stellen, geölte Seiten nach unten. Andere Seiten mit den restlichen 1 TL bestreichen. Öl.

  • Fladenbrote grillen, sorgfältig beobachten und bei Bedarf bewegen, um ein gleichmäßiges Kochen zu fördern und Verbrennungen zu vermeiden, bis sie verkohlt und knusprig sind, 1-2 Minuten. Drehen Sie Fladenbrot um und kochen Sie es, bis es knusprig und durchgekocht ist, 1-2 Minuten länger. Übertragen Sie Fladenbrot auf eine Arbeitsfläche.

  • Die Hälfte der gewärmten Mornay-Soße auf jedes Fladenbrot geben. Top Sauce mit Apfelmischung. Fladenbrot in Keile schneiden.

Rezept von Sean Rembold

,

Fotos von Anders Overgaard

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 330
Fett (g) 18
Gesättigtes Fett (g) 6
Cholesterin (mg) 25
Kohlenhydrate (g) 35
Ballaststoffe (g) 3
Gesamtzucker (g) 8
Protein (g) 10
Natrium (mg) 490