Diese lebhafte Soße nutzt eine große Auswahl an Schnittlauch. Es ist eine ideale Ergänzung zu klassischen Bratkartoffeln.

Zutaten

  • 1 ¾ Pfund Kartoffeln, in der Länge halbiert
  • 1 Esslöffel plus ½ Tasse extra-natives Olivenöl
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ½ Tasse (verpackt) gehackter frischer Schnittlauch, plus mehr zum Garnieren
  • ½ Tasse (verpackt) gehackte frische flache Petersilie
  • 2 Esslöffel geriebene Mandeln, gehackte Walnüsse oder Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft

Rezeptvorbereitung

  • Ofen auf 425 ° vorheizen. In einer mittelgroßen Schüssel Kartoffeln mit 1 Essl. Öl zum Überziehen; reichlich mit Salz und Pfeffer würzen. Verteilen Sie die Kartoffelhälften in einer einzigen Schicht auf einem umrandeten Backblech. Bratkartoffeln, gelegentlich wenden, bis zart und goldbraun, 25-30 Minuten.

  • Inzwischen ½ Tasse Schnittlauch, Petersilie, Mandeln und Knoblauch in einem Prozessor kombinieren. Pulsieren bis fein gehackt. Bei laufender Maschine nach und nach restliches Öl durch das Einfüllrohr zugeben und bis zur Verarbeitung verarbeiten. Übertragen Sie Schnittlauch-Pesto in eine kleine Schüssel. Zitronensaft einrühren, dann 2 EL. Wasser. Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Übertragen Sie Kartoffeln auf eine Platte. Nieselregen mit der Hälfte des Pesto; Mit zusätzlichem Schnittlauch bestreuen. Mit restlichem Pesto servieren.

Rezept von Die Bon Appétit Testküche

,

Fotos von Ditte Isager

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (Kcal) 355,6% Kalorien aus Fett 57,2 Fett (G) 22,6 Gesättigtes Fett (G) 3,0 Cholesterin (Mg) 0 Kohlenhydrate (G) 35,0 Ballaststoffe (G) 3,8 Gesamt Zucker (G) 0,2 Netto Kohlenhydrate ( G) 31.2 Protein (G) 4.3 Natrium (Mg) 13.7