Zutaten

  • 4 Unzen getrocknete Guajillo Chilies (ca. 18), stammten
  • 6 Knoblauchzehen, ungeschält
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz und mehr
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver

Rezeptvorbereitung

  • Erhitze eine große, trockene gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze. In Chargen Toast Chiles bis leicht aufgebläht und duftend, 15-20 Sekunden pro Seite. Lass es kalt sein.

  • Mit einer Küchenschere und einer mittelgroßen Schüssel Chilis in dünne Ringe schneiden und die Samen aufbewahren. Mit 2 Tassen sehr heißem Wasser abdecken und 10 Minuten einweichen lassen.

  • In der Zwischenzeit die Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch hinzu; kochen, drehen oft, bis zart und Haut ist leicht verkohlt, etwa 8 Minuten. Lass es kalt sein. Schälen; trimmen endet.

  • Übertragen Sie Chilis mit Samen und Flüssigkeit zu einem Mixer; fügen Sie gerösteten Knoblauch, 1 1/2 TL hinzu. Salz und übrige Zutaten. Pulse bis ein dickes, grobes Püree entsteht. Mit Salz.

Rezept von Oliver Strand

,

Fotos von Christopher Testani

Nährstoffgehalt

9 Portionen, 1 Portion enthält: Kalorien (kcal) 50 Fett (g) 0 Gesättigte Fettsäuren (g) 0 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 8 Ballaststoffe (g) 0 Gesamt Zucker (g) 0 Protein (g) 2 Natrium (mg) 330