Die Zugabe von Buttermilch gibt der Gerste eine saure Sahne und Zwiebel Vibe. Aber wenn Sie nicht in den Tang sind, fühlen Sie sich frei, es wegzulassen.

Zutaten

  • Koscheres Salz
  • 1¼ Tassen geschält, ohne Rumpf oder Perlgraupen
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Lauch, dünn in Scheiben geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Teelöffel fein geriebene Zitronenschale
  • ½ Tasse Buttermilch
  • ¼ Tasse Schnittlauch, fein gehackt

Rezeptvorbereitung

  • In einem großen Topf 6 Tassen gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Gerste hinzugeben, die Hitze reduzieren und kochen, bis die Gerste weich ist, 30-40 Minuten; ablassen.

  • Öl in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Lauch und 2 EL hinzu. Wasser und mit Salz würzen. Abdecken und kochen bis Lauch verwelkt ist, ca. 5 Minuten. Knoblauch einrühren und 30 Sekunden kochen lassen. Gerste, Zitronenschale und Buttermilch einrühren. Koche 5 Minuten bei mittlerer Hitze. Den Schnittlauch unterrühren und ggf. mit Salz würzen.

Rezept von Sara Dickerman

,

Fotos von Danny Kim

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 280 Fett (g) 4,5 Gesättigtes Fett (g) 1 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 54 Ballaststoffe (g) 10 Gesamtzucker (g) 3 Protein (g) 8 Natrium (mg) 160