Zutaten

  • 2 Pfund Yukon Gold-Kartoffeln, geschält, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Tasse (1 Stick) plus 1 Esslöffel Butter, Raumtemperatur
  • 2/3 Tasse (oder mehr) Vollmilch
  • 1  
  • 12 Seemuscheln, seitliche Muskeln getrimmt
  • 1  
  • 1/3 Tasse trockener Weißwein
  • 2 Esslöffel gehackte Schalotte
  • 2 Esslöffel Schlagsahne
  • 1 1/2 Esslöffel plus 1/4 Tasse gehackter frischer Estragon

Rezeptvorbereitung

  • Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf. Mit kaltem Wasser abdecken. 1 Teelöffel Salz hinzufügen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Kochen Sie, bis die Kartoffeln zart sind, wenn Sie sie mit dem Spieß stechen, etwa 8 Minuten. Ablassen. Kehre zum Topf zurück. Kartoffelstampfer mit Kartoffelstampfer pürieren. Maische in 1/4 Tasse Butter. 2/3 Tasse Milch einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. VORDERN Kann 1 Stunde im Voraus gemacht werden. Bei Raumtemperatur stehen lassen. Rühren Sie vor dem Servieren bei mittlerer Hitze um, bis sie erhitzt ist, und fügen Sie mehr Esslöffel Milch hinzu, wenn sie trocken sind.

  • 1 Esslöffel Butter in großer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer bestreuen. Jakobsmuscheln hinzufügen; sautieren, bis in der Mitte nur undurchsichtig, etwa 2 Minuten pro Seite. Übertragen auf die Platte; Zelt mit Folie. Säfte in Pfanne aufbewahren.

  • Wein und Schalotten in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten köcheln lassen, bis sie glasiert ist. Sahne einrühren; 1 Minute köcheln lassen. Nach und nach die restliche 1/4 Tasse Butter einrühren. Reservierte Pfannensäfte unterrühren. 1 1/2 Esslöffel Estragon einrühren. Estragonsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Rühren Sie den restlichen 1/4 Tasse Estragon in warmen Kartoffelpüree. Teilen Sie die Kartoffeln auf 4 flache Schüsseln. Jakobsmuscheln auf Kartoffelpüree legen. Mit Estragonsauce beträufeln und servieren.

Rezept von Betty Rosbottom

,

Fotos von Scott Peterson