Zutaten

  • 6 Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 Tassen geschnittene Schalotten
  • 3/4 Tasse Vollmilch
  • 2 Pfund große Yukon Gold Kartoffeln, geschält, geviertelt

Rezeptvorbereitung

  • Schmelzen Sie 2 Esslöffel Butter in der schweren mittleren Pfanne über mittlerer Hitze. Geschnittene Schalotten hinzufügen und unter ständigem Rühren ca. 20 Minuten kochen lassen, bis sie weich und braun sind. Schalotten in eine kleine Schüssel geben. Milch in die Pfanne geben. Beiseite legen.

  • Unterdessen die geviertelten Kartoffeln in einen großen Topf geben. Fügen Sie genug kaltes Wasser hinzu, um Kartoffeln um 1 1/2 Zoll zu decken. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittlere Temperatur reduzieren und köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind, etwa 15 Minuten. Ablassen. Kartoffeln in den Topf geben und bei mittlerer Hitze etwa 1 Minute trocknen lassen. Die restlichen 4 Esslöffel Butter hinzufügen. Bringen Sie die Milch in die Pfanne, um sie zu köcheln, und kratzen Sie alle gebräunten Teile auf. Fügen Sie heiße Milch zu Kartoffeln hinzu. Kartoffelbrei. Karamellisierte Schalotten unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Yukon Gold Kartoffeln werden anstelle der traditionelleren Russet verwendet, da sie nussig, cremig und fast buttrig sind. Im Notfall können Sie jedoch auch Rosetten verwenden.

Rezept von Jeanne Thiel Kelley