Wenn Sie Ihre Karottensuppe besonders scharf mögen, geben Sie am Tisch etwas Chilisauce. Die Kokosnuss gleicht die Hitze aus.

Zutaten

  • ¼ Tasse (½ Stick) ungesalzene Butter
  • 1 Pfund Karotten, geschält, gehackt
  • 1 mittlere Zwiebel, gehackt
  • Koscher Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • 13,5 Unzen kann ungesüßte Kokosmilch
  • 2 Esslöffel Thai-Chili-Sauce plus mehr zum Servieren
  • Frische Korianderblätter (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

Zutaten Info:

  • Chili-Sauce im Thai-Stil ist auf asiatischen Märkten und in einigen asiatischen Supermärkten in der asiatischen Küche erhältlich.

Anleitung

  • Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie Karotten und Zwiebeln hinzu, würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer, und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Karotten weich sind (15–20 Minuten). Brühe, Kokosnussmilch und 2 EL. Chilisoße. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und gelegentlich umrühren, bis das Gemüse sehr weich und die Flüssigkeit etwas reduziert ist (40–45 Minuten).

  • Lassen Sie die Suppe leicht abkühlen und pürieren Sie sie anschließend in einem Mixer glatt. In einem sauberen Topf aufwärmen und mit Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Suppe auf Schüsseln verteilen, mit Chilisauce beträufeln und mit Koriander garnieren.

  • TUN SIE VOR: Suppe kann 3 Tage vorher gemacht werden. Abkühlen lassen; bedecken und kühlen.

Rezept von Clayburn Dorfladen und Teegeschäft, Abbotsford, BC

,

Fotos von Matt Duckor

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 360 Fett (g) 31 Gesättigtes Fett (g) 25 Cholesterin (mg) 35 Kohlenhydrate (g) 18 Ballaststoffe (g) 4 Gesamtzucker (g) 9 Protein (g) 5 Natrium (mg) 440