Für eine schöne cremig-weiße (nicht khaki) Farbe, lassen Sie den Lauch und Sellerie beim Sautieren keine Farbe annehmen.

Zutaten

  • 3 große Lauchstangen
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • ¼ Tasse ungesalzene Butter
  • 3 Stangensellerie, gehackt
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Rostkartoffel, geschält, gehackt
  • 5 Tassen (oder mehr) natriumarme Hühnerbrühe
  • ½ Tasse Sahne
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • ¼ Tasse Mandeln, gehackt
  • 2 Esslöffel rohe Sonnenblumenkerne
  • 1 Esslöffel Koriandersamen, zerkleinert
  • eine Prise Zucker
  • ¼ Tasse Crème Fraîche

Rezeptvorbereitung

  • Trim dunkelgrüne Blätter aus Lauch; Alle außer 2 wegwerfen. Thymian, Rosmarin und Lorbeerblätter in Lauchblätter stecken. Krawatte mit Küchengarn geschlossen. Dünn geschnittene helle und blassgrüne Teile von Lauch.

  • Butter in einem großen, schweren Topf über mittlerer Höhe erhitzen. Sellerie und in Scheiben geschnittenen Lauch zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen, Rühren, bis Lauch beginnen zu erweichen, etwa 5 Minuten. Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren, Kräuterbündel hinzufügen, Topf darüber gießen und gelegentlich kochen und rühren, bis Lauch und Sellerie sehr weich sind, 25-30 Minuten (diese lange, langsame Zubereitung zieht den maximalen Geschmack aus dem Gemüse). Erhöhe die Hitze auf mittlere bis hohe, füge Kartoffeln und 5 Tassen Brühe hinzu und bringe sie zum Kochen. Hitze reduzieren und köcheln lassen, gelegentlich umrühren, bis die Kartoffel sehr zart ist, 10-15 Minuten. Etwas abkühlen lassen.

  • In Portionen die Lauchmischung in einem Mixer pürieren, bis sie sehr glatt ist (achten Sie darauf, dass der Deckel leicht geöffnet ist, damit der Dampf entweichen kann; bedecken Sie ihn mit einem Handtuch). Transfer in eine große Schüssel oder einen Krug.

  • Suppe in den Topf geben und Sahne hinzufügen. Bei Bedarf mit Brühe verdünnen. Schmecken und würzen mit Salz und Pfeffer; warm halten.

  • Öl in einer kleinen Pfanne über Medium erhitzen. Fügen Sie Mandeln, Sonnenblumensamen und Koriandersamen hinzu und streuen Sie Zucker über; kochen, rühren, bis Nüsse und Samen golden sind, ca. 4 Minuten. Muttern zum Abtropfen auf Papiertücher übertragen; mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Suppe mit Crème fraîche und Nussmischung servieren.

  • Mach weiter: Suppe und Nussmischung kann 4 Tage im Voraus gemacht werden. Die Suppe abkühlen lassen. bedecken und chillen. Nutmischung luftdicht bei Raumtemperatur aufbewahren.

Rezept von Dawn Perry

,

Fotos von Alex Lau