Knuspriges Thai-Schweinefleisch mit Gurkensalat

Die knusprigen Stücke sind der Schlüssel zur Köstlichkeit dieses Schweinefleisch. Verwenden Sie einen breiten, flachen Spatel für den besten Effekt.

Zutaten

  • 1/2 Englische Treibhausgurke, längs halbiert, quer geschnitten dünn geschnitten
  • 1 Schalotte, dünn geschnitten
  • 2 rote oder grüne Thai Chilies, mit Samen, in dünne Scheiben geschnitten, geteilt
  • 1/2 Tasse frischer Limettensaft, geteilt
  • Koscheres Salz
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 6 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Pfund gemahlenes Schweinefleisch
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 Tasse natriumarme Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Natrium-reduzierte Sojasauce
  • 1 Esslöffel Fischsauce (wie Nam Pla und Nuoc Nam)
  • 2 Teelöffel hellbrauner Zucker
  • 1 Tasse frische Basilikumblätter
  • 1/2 Tasse frische Korianderblätter
  • 1/2 Tasse frische Minze
  • 2 Köpfe Bibb Salat, Blätter getrennt
  • Gedämpfter weißer Reis und Limettenschnitze (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

  • Toss Gurke, Schalotte, 1 Chili und 1/4 Tasse Limettensaft in einer mittelgroßen Schüssel; mit Salz würzen und Gurkensalat beiseite stellen.

  • Öl in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Fügen Sie Knoblauch und restliches Chile hinzu und kochen Sie, Rühren, bis Knoblauch gerade beginnt, golden zu werden, ungefähr 30 Sekunden. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu, würzen Sie mit Salz und Pfeffer, und kochen Sie, brechen Sie mit einem Löffel auf und drücken Sie fest, um zu helfen, zu bräunen, bis gekocht, gebräunt und knusprig an Punkten, 6-8 Minuten.

  • Add Brühe, Sojasauce, Fischsauce und brauner Zucker und kochen, kratzen alle braunen Stückchen von der Unterseite der Pfanne, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdunstet ist, etwa 2 Minuten. Restliche 1/4 Tasse Limettensaft einrühren.

  • Toss Basilikum, Koriander und Minze in einer mittelgroßen Schüssel. Serve Schweinefleisch mit Kräutern, Salat, Reis, Limettenschnitzen und reservierten Gurkensalat neben.

Rezept von Guten Appetit

,

Fotos von Danielle Walsh
Loading...