Für eine schöne, fast knochenweiße Suppe, lassen Sie den Lauch und die Zwiebel keine Farbe annehmen, wenn sie weich werden.

Zutaten

Suppe

  • ½ Tasse (1 Stange) ungesalzene Butter
  • 6 große Lauchstangen, nur weiße und blassgrüne Teile, in Längsrichtung halbiert, quer geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, dünn geschnitten
  • 5 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • Koscheres Salz
  • 2 Tassen Vollmilch, geteilt
  • 1 Tasse Sahne, geteilt
  • 1 Tasse einfacher Vollmilchjoghurt, geteilt
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kartoffeln und Montage

  • 1 Rostkartoffel, geschält, in dünne Streichhölzer geschnitten
  • Pflanzenöl (zum Braten; ca. 4 Tassen)
  • ¼ Tasse frische Blätter Petersilie
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Koscheres Salz
  • Flockiges Meersalz (wie Maldon)

Spezialausrüstung

  • Ein frittierendes Thermometer

Rezeptvorbereitung

Suppe

  • Butter in einem großen, schweren Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Lauch, Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und mit Salz abschmecken. Koche, rühre oft, bis das Gemüse weich wird, 5-7 Minuten. Add 1 Tasse Wasser und kochen, gelegentlich umrühren, bis das Gemüse sehr weich ist, 25-30 Minuten. Etwas abkühlen lassen, dann die Hälfte der Lauchmischung in einen Mixer geben und die Hälfte Milch, Sahne und Joghurt dazugeben. Püree bis sehr glatt; in eine große Schüssel geben. Wiederholen Sie mit restlicher Lauchmischung, Milch, Sahne und Joghurt.

  • Geben Sie die Suppe in den Topf und erhitzen Sie sie über das Medium, fügen Sie Wasser mit ¼-Tassen hinzu, bis die Suppe dick genug ist, um Kartoffeln zu halten, ohne zu sinken, aber dünn genug, dass ein über die Spitze gezogener Löffel keine Spur hinterlässt. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • VORAUS: Die Suppe kann 2 Tage im Voraus zubereitet werden. Bedecken und kühlen.

Kartoffeln und Montage

  • Spülen Sie die Kartoffel in einem Sieb unter kaltem Wasser, bis das Wasser klar ist; vollständig trocken tupfen.

  • Passen Sie einen mittleren Topf mit Thermometer an; Öl einfüllen, um 2 “zu messen. Hitze über Mittel-Hoch bis Thermometer 350 ° registriert. In Chargen arbeiten und Öl auf 350 ° zwischen den Chargen zurückgeben, Kartoffel mit der Hand hinzufügen und braten, gelegentlich wenden, bis golden und knackig, ungefähr 2 Minuten. Mit einer Spinne oder einem Schaumlöffel die Kartoffeln zum Abtropfen auf Papiertücher geben. Braten Petersilie und Rosmarin, bis Petersilie durchscheinend ist, etwa 15 Sekunden. In die Kartoffel geben und abkühlen lassen; Saison mit koscherem Salz. Serve Suppe mit einem Nest aus Kartoffeln und Kräutern gekrönt und mit Meersalz gewürzt.

  • VORAUS: Kartoffeln und Kräuter können 2 Stunden vorher gebraten werden. Unbedeckt bei Raumtemperatur lagern.

Rezept von Naomi Pomeroy

,

Fotos von Christopher Testani

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 360 Fett (g) 30 Gesättigtes Fett (g) 17 Cholesterin (mg) 80 Kohlenhydrate (g) 20 Ballaststoffe (g) 2 Gesamtzucker (g) 8 Protein (g) 5 Natrium (mg) 70