Zutaten

  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1/3 Tasse gelbes Maismehl
  • 1 Esslöffel Ancho Chilipulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 12 bis 14-Unzen ganze Forelle, entbeint, skaliert, Köpfe und Schwänze intakt
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 1  
  • 1/2 Tasse gehackte rote Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Teelöffel gehackter Serrano Chili
  • 1 1/2 Pfund gelbe oder rote Tomaten (vorzugsweise weingereift), entkernt, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 3 Esslöffel Flaschen Muschelsaft
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Estragon
  • 1  
  • 1/4 Tasse geschälte Kürbiskerne (Pepitas), leicht geröstet

Rezeptvorbereitung

  • Wischen Sie Mehl, Maismehl, Chilipulver und Salz in 13x9x2-Zoll-Backform zu mischen. Pat Forelle mit Papiertüchern trocknen. Forellenhöhlen mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mantel Forelle mit Maismehl-Mischung. Erhitze 2 Esslöffel Öl in jedem der 2 schweren großen Bratlinge bei mittlerer Hitze. Fügen Sie jeder Pfanne 2 Forellen hinzu und kochen Sie, bis die Forellen in der Mitte undurchsichtig und außen saftig sind, ungefähr 4 Minuten pro Seite. Übertragen Sie Forelle auf Teller.

  • Wischen Sie 1 Pfanne ab, erhitzen Sie dann 2 Esslöffel Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Zwiebel, Knoblauch und Serrano Chili hinzu. Sauté bis die Zwiebel weich ist, ca. 2 Minuten. Fügen Sie Tomaten, Muschelsaft, Zitronensaft und Honig hinzu. Kochen Sie nur, bis die Flüssigkeiten zu kochen beginnen, etwa 2 Minuten. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze. Estragon einrühren. Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Löffel Salsa über Forelle. Mit Kürbiskernen bestreuen und servieren.

Rezept von John Ash

,

Fotos von Mark Thomas