No-Bake-Schokoladen-Sahnetorte mit geröstetem Baiser

Das Swirly Baiser-Topping auf diesem Schokoladen-Sahne-Torte-Rezept ist stabil genug, um einen Tag voraus zu sein und gekühlt zu bleiben – auch wenn Sie es geschafft haben.

Zutaten

Kuchen

  • 9 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 6 Unzen Schokolade Wafer Cookies
  • Koscheres Salz
  • 8 Unzen bittersüße Schokolade, geschmolzen, geteilt
  • 4 große Eigelb
  • 3 Esslöffel Maisstärke
  • 1½ Tassen Sahne
  • 2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 1½ Tassen Vollmilch
  • ¾ Tasse gesüßte Kondensmilch

Baiser und Versammlung

  • 4 große Eiweiß
  • ½ Tasse Kristallzucker
  • ¾ Tasse Puderzucker, gesiebt

Spezialausrüstung

  • Eine Küchenlampe (optional)

Rezeptvorbereitung

Kuchen

  • Cook Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze, oft umrühren, bis Butter schäumt, dann bräunt (achten Sie darauf, es nicht brennen zu lassen), 5-8 Minuten. Von der Hitze nehmen.

  • In der Zwischenzeit verarbeiten Sie Cookies in einer Küchenmaschine, bis sie fein gemahlen sind. (Alternativ können Sie die Kekse in einen großen, wiederverschließbaren Beutel legen und mit einem Nudelholz oder einem schweren Topf zu feinen Krümeln zerkleinern.) In eine mittelgroße Schüssel geben.

  • Füge 5 EL hinzu. braune Butter und eine Prise Salz zu Keksbröseln und mischen, bis sie gut vermischt sind (Mischung sollte wie nasser Sand aussehen). Zu einer 9 “Kuchenform geben und mit einem Messbecher gleichmäßig in die Boden- und Oberseite der Schale drücken (achten Sie darauf, dass Sie bis zur Oberkante der Kuchenform reichen). Kühlen Sie 20 Minuten.

  • Pinsel den Boden der Kruste mit 2 Unzen. geschmolzene Schokolade; in den Kühlschrank zurückkehren.

  • Eigelbe und Maisstärke in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Sahne und Kakaopulver in einem mittelgroßen Topf verquirlen, bis keine Klumpen mehr übrig sind; Milch und gezuckerte Kondensmilch einrühren und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Wischen Sie ständig, geben Sie nach und nach die Milchmischung in die Eiermischung und gießen Sie die Eiermischung in die Pfanne. Bei mittlerer Hitze kochen, immer noch wischen, bis die Mischung mit der gelegentlichen Blase, die an die Oberfläche steigt (etwa Schokoladenpudding), etwa 4 Minuten, beträchtlich verdickt wird. Fügen Sie die restlichen 6 Unzen hinzu. Schokolade zu Vanillesauce und restlichen 4 EL. braune Butter; glatt rühren. Kratzen in kalte Kruste und kalt bis Pudding ist kalt und fest, mindestens 2 Stunden.

Baiser und Versammlung

  • Mit einem elektrischen Mixer in der Höhe, Eiweiß schlagen, bis es locker und schaumig ist, etwa 2 Minuten. Bei laufendem Motor stufenweise granulierten Zucker hinzufügen und schlagen, bis sich steife, glänzende Spitzen bilden, ca. 5 Minuten. Nach und nach Puderzucker dazugeben und weitere 2 Minuten schlagen (Baiser wird leicht ablassen, wenn man den Puderzucker hinzufügt, wird aber wieder Volumen gewinnen).

  • Spoon Baiser über Kuchen, wirbelnde dekorativ. Verwenden Sie eine Küchenfackel, um Baiser zu toasten, falls gewünscht.

  • Mach weiter: Kuchen mit Baiser kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Ausruhen.

Rezept von Alison Roman

,

Fotos von Christopher Testani

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 800 Fett (g) 56 Gesättigtes Fett (g) 32 Cholesterin (mg) 215 Kohlenhydrate (g) 76 Ballaststoffe (g) 3 Gesamtzucker (g) 61 Protein (g) 12 Natrium (mg) 230

Loading...