Sie fragen sich vielleicht, schmeckt das wirklich gut? Die Antwort ist ja. Wählen Sie ein leichtes, fruchtiges Olivenöl statt einer schweren, pfeffrigen.

Zutaten

  • 1 3/4 Tassen Vollmilch
  • ¼ Tasse Sahne
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Tasse plus 2 EL. Zucker
  • 4 große Eigelb
  • ¼ Tasse extra-natives Olivenöl

Spezialausrüstung:

  • Eine Eismaschine

Rezeptvorbereitung

  • Bringen Sie Milch, Sahne, Salz und ½ Tasse Zucker nur zum Kochen in einem mittleren Topf, Rühren, um Zucker aufzulösen; von der Hitze entfernen.

  • Eigelb und 2 EL Eigelb verquirlen. Zucker in einer mittleren Schüssel bis blass, ca. 2 Minuten. Nach und nach ½ Tasse heiße Milchmischung in Eigelb einrühren. Eigelbmischung in die restliche Milchmischung im Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Umrühren kochen, bis der Rücken eines Holzlöffels 2-3 Minuten dick ist. Den Pudding durch ein feinmaschiges Sieb in eine mittelgroße Schüssel geben, die in eine große Schüssel mit Eiswasser gestellt wird; in Öl einrühren. Abkühlen lassen und gelegentlich umrühren. Verarbeiten Sie Pudding in einer Eismaschine gemäß den Anweisungen des Herstellers. Eis in einen luftdichten Behälter geben, abdecken und bis mindestens 4 Stunden fest einfrieren.

  • VORAUS: Eis kann 1 Woche vorher gemacht werden. Gefroren lassen.

Rezept von Larry McGuire

,

Fotos von Matt Duckor

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 180 Fett (g) 14 Gesättigte Fette (g) 4,5 Cholesterin (mg) 120 Kohlenhydrate (g) 14 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 14 Protein (g) 3 Natrium (mg) 90