Zusammen mit Salz und Pfeffer sind Zitronen alles, was Sie brauchen, um alles von einfacher Pasta bis zu pochiertem Fisch zu würzen.

Zutaten

  • Olivenöl (zum Wildern; ca. 3½ Tassen)
  • 4 6-7-Unze-Haut Forellenfilets, Pin Knochen entfernt, Raumtemperatur
  • Zitronenschnitze (zum Servieren)
  • Flockiges Meersalz

Rezeptvorbereitung

  • Gießen Sie Öl in eine große Pfanne, um ¾ “Seiten zu kommen und erhitzen Sie Medium, bis ein Instant-Read Thermometer 160 ° registriert. Forelle vorsichtig in Öl, Haut Seite nach unten, gleiten und kochen, um die Temperatur auf 160 ° zu halten, bis nur undurchsichtig, etwa 3 Minuten.

  • Mit einem Fischspatel Forelle auf ein Backblech legen und mit der Haut nach oben legen. Überschüssiges Öl mit Papiertüchern abwischen. Drücken Sie Zitronensaft auf beiden Seiten jedes Filets, dann mit Salz würzen. Serve mit zusätzlichen Zitronenschnitzen zum Quetschen.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 420 Fett (g) 29 Gesättigtes Fett (g) 5 Cholesterin (mg) 115 Kohlenhydrate (g) 0 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 0 Protein (g) 39 Natrium (mg) 95