Zutaten

  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Tasse fein gehackte Schalotten
  • 2 Esslöffel fein geriebener geschälter Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/4 Tasse Bio-Erdnussbutter
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel scharfe Chilipaste (wie Sambal Oelek) *
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 13-1 / 2- bis 14 Unzen Dose Bio-leichte Kokosnussmilch
  • 3 Kaffernlimettenblätter oder 3 Esslöffel frischer Limettensaft und 1 1/2 Teelöffel fein geriebene Limettenschale
  • 1 Esslöffel (fest verpackt) goldbrauner Zucker
  • 2 14-Unzen-Pakete organischer fester Tofu, abgelassen, in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 1/2 Tassen 1 / 4- bis 1/3-Zoll dicke Scheiben geschälte Karotten (ca. 3 mittelgroß)
  • 1 große rote Paprika, in 3/4-Zoll-Stücke geschnitten

Rezeptvorbereitung

  • Öl in schwerer großer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Schalotten, Ingwer und Knoblauch hinzu; kochen, bis die Schalotten zart sind, etwa 6 Minuten. Fügen Sie Erdnussbutter, Kurkuma, Kreuzkümmel und Chilipaste hinzu; rühren, bis es duftet, 1 bis 2 Minuten. In 1 Tasse Wasser, dann Kokosmilch, Limettenblätter und braunem Zucker aufschlagen. zum Kochen bringen Sauce mit Salz würzen. Fügen Sie Tofu, Karotten und Paprika hinzu; Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Möhren weich sind, wenn die Hitze anfängt zu kochen und gelegentlich leicht umrühren. Mit Salz abschmecken. VORAUS Kann nur 3 Tage im Voraus gemacht werden. Leicht abkühlen, abdecken und abkühlen lassen. Erwärmen Sie sich vor dem Servieren bei mittlerer Hitze.

  • * Im asiatischen Lebensmittelbereich vieler Supermärkte und auf asiatischen Märkten erhältlich.

Rezept von Jeanne Thiel Kelley

,

Fotos von Kana Okada