Budino

Zutaten

Polenta

  • ½ Tasse grob gemahlene Polenta
  • ⅓ Tasse Kristallzucker
  • ¼ Tasse (verpackter) dunkelbrauner Zucker
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 großes Eigelb
  • ¼ Tasse Sahne

Marmellata und Versammlung

  • ¾ Tasse Kristallzucker
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • ¼ Teelöffel koscheres Salz
  • 4 reife Pflaumen, in ½-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Pint Vanilleeis

Rezeptvorbereitung

Polenta

  • 2 Tassen Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen bringen. Wischen Sie ständig und fügen Sie nach und nach Polenta hinzu. glatt rühren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie Polenta, wischen und zerkleinern Sie alle Klumpen, bis verdickt, etwa 3 Minuten. Granulierte Zucker, braunen Zucker und Salz (Mischung wird lockern) und kochen, oft rühren, bis die Mischung wieder verdickt und Polenta ist zart, 20-25 Minuten. Vom Herd nehmen und Butter einrühren.

  • Eigelb und Sahne in einer kleinen Schüssel verquirlen, dann kräftig in die Polenta einrühren. Die Mischung in eine große Schüssel geben und mit Plastikfolie abdecken und direkt auf die Oberfläche drücken. Lass es kalt sein.

  • Mach weiter: Polenta kann 2 Tage vorher gemacht werden. Ausruhen. Vor dem Servieren auf Raumtemperatur bringen.

Marmellata und Versammlung

  • Zucker, Zitronensaft, Salz und die Hälfte der Pflaumen in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze köcheln lassen und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Mischung verdickt ist und ein Teil der Früchte beginnt auseinander zu fallen, 10-15 Minuten.

  • Mischen Sie die Hälfte der restlichen Pflaumen in marmellata und kochen, gelegentlich umrühren, bis sie weich sind, aber immer noch ihre Form halten, 5 Minuten. Vom Herd nehmen und restliche Pflaumen einrühren. Cover marmellata und abkühlen lassen.

  • Polenta rühren, um Klumpen zu lösen und zu glätten. Spoon in Schüsseln und jede Portion mit etwas marmellata und einer Kugel Vanilleeis überfüllen.

  • Mach weiter: Marmellata kann 3 Tage im Voraus gemacht werden. Ausruhen.

Rezept von Babbo, NYC

,

Fotos von Alex Lau