Rintaros Rindfleisch-Curry

Um tiefe, befriedigende Geschmack in diesem Haus-Stil-Rindfleisch-Curry-Rezept zu entwickeln, bräunen Sie das Rindfleisch langsam und gründlich, und kochen Sie die Zwiebeln bis sehr weich und Marmelade.

Zutaten

Raita

  • 2 japanische oder persische Gurken
  • Koscheres Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Tasse einfacher Vollmilchjoghurt
  • ½ Tasse einfacher Vollmilch griechischer Joghurt

Curry

  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Kartoffelstärke oder Maisstärke
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Pfund Rindfleisch Chuck, in ½-1-Zoll-Stücke geschnitten
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 mittelgroße Zwiebeln, gehackt
  • 1 Apfel, geschält, gerieben
  • 3 Esslöffel Mirin
  • 1 Esslöffel fein gehackter geschälter Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Esslöffel Currypulver (wie S & B)
  • 2 Esslöffel Kuro Sato (japanischer schwarzer Zucker) oder 1 Esslöffel Kristallzucker plus ½ Teelöffel Melasse mit kräftigem Geschmack (dunkel)
  • 1 Esslöffel Garam Masala
  • 1 EL Sojasauce
  • 4 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • ½ Kabocha Squash, geschält, entkernt, in ½-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 große Yukon Gold Kartoffel, geschrubbt, in ½-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 große Karotten, geschält, in ½-Zoll-Stücke geschnitten
  • Gedämpfter weißer Reis (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

Raita

  • Gurken halbieren. Wenn Sie japanische Gurken verwenden, kratzen Sie die Samen mit einem kleinen Löffel aus. Gurken in sehr dünne Halbmonde schneiden. In eine kleine Schüssel mit ein paar Prisen Salz werfen. Lassen Sie sitzen, bis Salz beginnt, Wasser von Gurken zu ziehen, ungefähr 5 Minuten. Massieren Sie die Gurken, um die Flüssigkeit zu lösen, zuerst sanft, um sie vor dem Brechen zu bewahren, dann kräftiger, wenn sie beginnen, das Wasser auszutreiben. In mehreren Wasserwechseln spülen, überschüssige Flüssigkeit ausdrücken und in eine saubere kleine Schüssel geben.

  • Mash Knoblauch und eine Prise Salz auf einem Schneidebrett mit der Seite eines Kochmessers zu einer Paste. Mit beiden Joghurts in Gurken mischen; mit Salz.

Curry

  • Mix Mehl, Kartoffelstärke und 2 EL. Wasser in einer Schüssel. Schlamm beiseite stellen.

  • Öl in einem großen, schweren Topf über mittlerer Höhe erhitzen. Rindfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In 2 Chargen kochen, Rindfleisch kochen, gelegentlich wenden und Hitze reduzieren, bis es auf allen Seiten gebräunt ist, 6-8 Minuten pro Charge. Fügen Sie Zwiebeln und Apfel hinzu und kochen Sie, indem Sie gelegentlich umrühren, bis Zwiebeln weich sind, 12-15 Minuten. Fügen Sie Mirin, Ingwer und Knoblauch hinzu und kochen Sie, indem Sie gelegentlich umrühren, bis sehr wohlriechend, ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie Currypulver, Kuro Sato, Garam Masala, Sojasoße und Brühe hinzu. Zum Kochen bringen; reduzieren Sie Hitze und köcheln Sie, bis Rindfleisch fast zart ist, 30-40 Minuten.

  • Fügen Sie Kürbis, Kartoffel und Karotten hinzu, bedecken Sie und kochen Sie und fügen Sie Wasser durch ¼-Tassenfüße hinzu, falls erforderlich, um Gemüse unter Wasser zu halten, bis zart, 20-30 Minuten.

  • Ein kleines Sieb in Curry tauchen und die zurückbehaltene Aufschlämmung in ein Sieb geben, um sie zu vereinigen. Curry zum Kochen bringen; Hitze reduzieren und köcheln lassen, bis sie verdickt sind, 8-10 Minuten. Über Reis mit Raita servieren.

  • Mach weiter: Curry kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Lass es abkühlen, dann bedecke und chille.

Rezept von ALs Platz, San Francisco, CA

,

Fotos von Aya Brackett

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 550 Fett (g) 21 Gesättigtes Fett (g) 8 Cholesterin (mg) 95 Kohlenhydrate (g) 49 Ballaststoffe (g) 7 Gesamtzucker (g) 20 Protein (g) 41 Natrium (mg) 410

Loading...