Zutaten

  • 1 1/2 Pfund große Jakobsmuscheln, Seitenmuskeln entfernt
  • Fleur de Sel oder grobes koscheres Salz
  • 4 Esslöffel extra-natives Olivenöl, geteilt
  • 4 große grüne Zwiebeln, gehackt, weiße und grüne Teile getrennt
  • 1 12-Unzen-Container Kirschtomaten oder Trauben Tomaten
  • 4 Esslöffel grob gehackte frische italienische Petersilie, geteilt
  • 3 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel milde spanische Paprika (Pimentón Dulce) oder ungarischer süßer Paprika

Rezeptvorbereitung

  • Spülen und abtropfen Jakobsmuscheln; Mit Papiertüchern trocken tupfen. Mit Fleur de Sel und Pfeffer bestreuen. Erhitzen Sie 2 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Jakobsmuscheln hinzu; sautieren, bis sie außen gebräunt und in der Mitte nur opak sind, ca. 2 Minuten pro Seite. Jakobsmuscheln auf Teller legen; Abdeckung. 1 Esslöffel Öl in dieselbe Pfanne geben; fügen Sie weiße Teile der grünen Zwiebeln hinzu und braten Sie bis fast zart, ungefähr 1 Minute. Fügen Sie Tomaten und grüne Teile von Zwiebeln hinzu und braten Sie, bis Tomaten anfangen zu brechen und Säfte freizugeben, ungefähr 5 Minuten. 3 Esslöffel Petersilie, Zitronensaft und Paprika unterrühren. Jakobsmuscheln und eventuell angesammelte Säfte in die Pfanne geben und kurz umrühren, etwa 1 Minute. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jakobsmuschel-Mischung auf Platte geben. Mit 1 EL Öl beträufeln und mit 1 EL gehackter frischer Petersilie bestreuen.

Rezept von Molly Stevens

,

Fotos von Maren Caruso