Schokolade Roll-Out Cookies

Zutaten

  • 2 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse ungesüßten Kakaopulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt (optional)
  • 3 Unzen bittersüße Schokolade, gehackt
  • 1 Tasse (2 Stäbchen) Butter, Raumtemperatur
  • 1 1/3 Tassen Zucker
  • 1 großes Ei
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Streusel oder andere Zuckerdekorationen (optional)
  • Royal Icing (optional)

Rezeptvorbereitung

  • Die ersten 5 Zutaten und Zimt, falls gewünscht, in eine mittelgroße Schüssel sieben. Rühren Sie die Schokolade in einer Metallschüssel über den Topf mit kochendem Wasser, bis sie geschmolzen und glatt ist. Beiseite legen. Mit dem elektrischen Mixer Butter in einer großen Schüssel bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie glatt und cremig ist, etwa 2 Minuten. Zucker hinzufügen und schlagen, bis die Mischung blass und flauschig ist, etwa 2 Minuten. Ei hinzufügen; Beat bis gut gemischt, ca. 1 Minute. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit zu niedrig und schlagen Sie in Vanille und Schokolade. Fügen Sie Mehlmischung hinzu und schlagen Sie auf niedriger Geschwindigkeit, nur um zu vermischen. Den Teig zu einem Ball formen; in zwei Hälften teilen. Jede Hälfte in Kugel formen und in die Scheibe flachdrücken. Scheiben einzeln in Plastik einwickeln und bis mindestens 4 Stunden kalt stellen. VORAUS: Kann 2 Tage im Voraus gemacht werden. Kühl halten. 30 Minuten vor dem Ausrollen bei Raumtemperatur stehen lassen.

  • Gestell in die Mitte des Ofens stellen; auf 350 ° F vorheizen. Linie 2 Backbleche mit Pergamentpapier.

  • Arbeiten Sie mit 1 Scheibe auf einmal, rollen Sie den Teig zwischen 2 Blatt Wachspapier auf 1/8 Zoll Dicke für kleinere (2 Zoll) Kekse und 1/4 Zoll Dicke für größere (3- bis 4-Zoll) Cookies . Die Verwendung von Wachspapier verhindert, dass Sie zu viel Mehl hinzufügen, wodurch die Kekse zäh werden.

  • Mit dekorativen Ausstechformen Kekse ausstechen. Kalter Teig ist viel einfacher zu verarbeiten. Wenn es warm wird, während Sie die Kekse ausschneiden, legen Sie das teiggewachste Papier und all-in den Gefrierschrank für etwa 5 Minuten.

  • Verwenden Sie einen Offset-Spatel, um den überschüssigen Teig abzuziehen und übertragen Sie die Kekse auf Pergament ausgekleidet Backbleche, Abstand 1 Zoll auseinander. Sammeln Sie Fetzen, rollen Sie Teig aus und schneiden Sie mehr Plätzchen, wiederholen Sie, bis der ganze Teig verwendet ist. Wenn keine Kekse gebacken werden, mit Streuseln oder anderen Zuckerstiften dekorieren, falls gewünscht.

  • Bake 1 Blatt zu einer Zeit, bis Cookies fest und oben etwas dunkler um Kanten, etwa 9 Minuten für kleinere Kekse und bis zu 12 Minuten für größere Kekse. Die Backbleche nach Bedarf mit frischem Pergament auslegen. Kühl auf dem Rack. Verzieren Sie Kekse mit königlicher Glasur, falls gewünscht. VORAUS: Cookies können 4 Tage im Voraus erstellt werden. Zwischen gewachsten Papierblättern in luftdichten Behältern aufbewahren.

Rezept von Dorie Greenspan

,

Fotos von Noel Barnhurst
Loading...