Zutaten

  • 2 Esslöffel (1/4 Stick) Butter, geteilt
  • 2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
  • 2 Tassen gehackter Lauch (nur weiße und hellgrüne Teile; ca. 2 mittelgroße)
  • 1 Tasse salzarme Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Tasse Crème Fraîche oder Sauerrahm
  • 3 Esslöffel Vollkorn Dijon-Senf
  • 2 1-Pfund Schweinefilets, jeweils quer in 6 Scheiben geschnitten
  • 2 EL gehackter frischer Schnittlauch
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Estragon
  • 1  
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie

Rezeptvorbereitung

  • Schmelzen Sie 1 Esslöffel Butter mit 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Lauch zufügen und bis zum Beginn goldbraun kochen, dabei häufig umrühren, ca. 5 Minuten. Brühe, Wein und Knoblauch unterrühren. Kochen bis die Mischung auf 1 2/3 Tassen reduziert ist, etwa 4 Minuten. Crème fraîche und Senf einrühren; beiseite legen. DO AHEAD Sauce kann 2 Stunden im Voraus gemacht werden. Bei Raumtemperatur stehen lassen.

  • Schmelzen Sie 1 Esslöffel Butter mit 1 Esslöffel Öl in einer anderen großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Schweinefleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen. Sautieren bis es gebräunt und gekocht ist, ca. 5 Minuten pro Seite. Transfer Schweinefleisch zur Platte. Fügen Sie Soße zur Pfanne hinzu; Die Soße bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie leicht verdickt ist. Gehackten Schnittlauch und Estragon unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Bringen Sie Schweinefleisch zur Pfanne zurück. Kochen Sie bei mittlerer Hitze nur bis wieder aufgewärmt, unter häufigem Rühren, etwa 1 Minute. Auf die Platte geben, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Rezept von Diane Rössen Worthington

,

Fotos von Mark Thomas