Zutaten

  • 1 14-Unzen-Paket fester Tofu
  • 1/2 Tasse Vollkorn Dijon-Senf
  • 1  
  • 4 Esslöffel Pflanzenöl, geteilt
  • 1/2 Tasse mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • 1 Bund Grünkohl, Stiel aus jedem Blatt geschnitten, Blätter dünn quer geschnitten (ca. 8 Tassen)
  • 1 kleine rothäutige Süßkartoffel (Yamswurzel, etwa 8 Unzen), geschält, der Länge nach halbiert, quer in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel frischer Limettensaft

Rezeptvorbereitung

  • Tofu in acht 1/2-Zoll dicke Scheiben schneiden. Auf Papiertüchern arrangieren; 10 Minuten abtropfen lassen. Verbreiten Sie beide Seiten jeder Scheibe mit Senf.

  • Erhitze 2 Esslöffel Öl in einer großen Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Zwiebel und Ingwer hinzu; 1 Minute braten. Fügen Sie Grünkohl, Süßkartoffel und Limettensaft hinzu. Bedecken Sie, reduzieren Sie Hitze zu niedrig, und kochen Sie, bis Kartoffel zart ist und Grünkohl welke ist, ungefähr 12 Minuten.

  • Unterdessen erhitzen Sie 2 Esslöffel Öl in einer anderen großen Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie Tofu hinzu; Bedecken und kochen, bis sie durch und knusprig sind, ca. 2 Minuten pro Seite (einige Senfkörner können vom Tofu herunterfallen).

  • Die Mischung aus Kohl und Süßkartoffeln auf dem Teller anrichten. Überlappen Tofu Scheiben auf Gemüse und servieren.

Rezept von Anita Sharp

,

Fotos von Tina Rupp