Shiitake und Pfifferlinge mit Ziegenkäse

Zutaten

Teig

  • 2 1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl oder Brotmehl
  • 1/2 Tasse weißes Vollkornmehl oder Brotmehl
  • 3 Esslöffel Vital Weizengluten Mehl oder Brotmehl
  • 1 1/2 Teelöffel grobes koscheres Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel warmes Wasser (105 ° F bis 115 ° F)
  • 1 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 3 1/2 EL extra-natives Olivenöl, geteilt
  • 1  
  • Zusätzliches ungebleichtes Allzweckmehl (zum Kneten und Formen)

Belag

  • 3 Esslöffel natives Olivenöl Extra plus zusätzlich zum Putzen
  • 6 Unzen frische Shiitake-Pilze, Stiel, dünn geschnitten
  • 6 Unzen frische Pfifferlinge, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1  
  • 1 Tasse (verpackt) grob geriebener Vollmilch-Mozzarella-Käse
  • 2/3 Tasse frisch geriebener Parmesan
  • 6 Unzen gekühlter weicher frischer Ziegenkäse, grob zerbröckelt
  • 1  
  • 2 Esslöffel geschnittenen frischen Schnittlauch

Rezeptvorbereitung

Für Teig

  • Kombiniere alle Mehle, grobes Salz und Zucker im Prozessor. Rühren Sie 1 Tasse plus 2 Esslöffel warmes Wasser und Hefe in 2-Tassen-Messbecher. Lassen Sie stehen, bis Hefe sich auflöst, etwa 5 Minuten. 3 Esslöffel Öl einrühren. Bei laufender Maschine Hefe-Öl-Gemisch durch das Zulaufrohr gießen. Mischen, bis sich ein Ball aus leicht klebrigem Teig bildet, etwa 1 Minute.

  • Transfer Teig auf leicht bemehlte Oberfläche; kneten, bis glatt und elastisch, Zugabe von mehr Mehl, wenn sehr klebrig, etwa 5 Minuten. Reiben Sie mit 1/2 Esslöffel Öl; in wieder verschließbare 1-Gallonen-Plastiktüte geben. Beutel verschließen. Den Teig bei Raumtemperatur auf etwa 2 Stunden aufgehen lassen. Offene Tasche; Teig in die Tüte drücken. Wiederverschließen. Über Nacht kühlen, gelegentlich abschlagen. In Drittel aufteilen. VORAUS: Teile separat verpacken; friere bis zu 1 Woche ein. Tauen Sie 2 Stücke im Kühlschrank auf, bevor Sie fortfahren. Lassen Sie 2 verpackte Stücke 1 Stunde vor dem Formen bei Raumtemperatur stehen.

Für das Topping

  • 3 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Pilze hinzufügen; mit Salz bestreuen. Sauté bis zart, ca. 5 Minuten. VORAUS: Kann 1 Tag im Voraus gemacht werden. Cool, bedecken und chillen.

  • 2 große Pergamentblätter mit Mehl bestreuen. 2 Teigstücke, jeweils auf einem separaten Pergamentblatt, zu 10-Zoll-Röllchen ausrollen und den Teig ein paar Minuten ruhen lassen, wenn er zurückspringt. Pinsel mit Öl; bestreuen Sie jede mit 1/2 Tasse Mozzarella und 1/3 Tasse Parmesan. Mit Champignons belegen, dann mit Ziegenkäse bestreuen. VORAUS: Pizzas auf Pergament auf Backbleche schieben; mit Plastik abdecken. Chill bis zu 4 Stunden. Bei Raumtemperatur 30 Minuten stehen lassen.

  • Position 1 Rack im unteren Drittel und 1 Rack im oberen Drittel des Ofens; Legen Sie ein dickes Backblech darauf und wärmen Sie den Backofen mindestens 30 Minuten auf 450 ° F vor. Schieben Sie 1 Pizza auf Pergament auf jedes heiße Backblech. Backen Sie 8 Minuten; umgekehrte Blätter. Pizza backen, bis die Krusten an den Rändern und am Boden braun sind, etwa 10 Minuten. Mit Schnittlauch bestreuen.

Rezept von Jeanne Thiel Kelley

,

Fotos von Pornchai Mittongtare
Loading...