Wenn Sie genug von Redakteuren haben, die Sie bitten, den “Regeln” von Thanksgiving zu folgen, lassen Sie mich sagen, dass ich Ihre Frustration bekomme und dass es mir leid tut, weil ich noch eine Bitte habe: Bitte nicht Ihren Apfelkuchen dieses Jahr backen Art mit schlaffem Gebäck und noch knusprigen Äpfeln. Beides konnte vermieden werden, wenn der Kuchen nur länger backen durfte. Denn, liebe Bäcker, ein Kuchen ist nicht wie ein Steak. Es gibt keinen einzigen Punkt des Gardens, nach dem die ganze Sache für ruiniert erklärt wird. Kurz, um die Kruste zu schwärzen, ist es fast unmöglich, einen Obstkuchen zu lange zu backen. Selbst wenn Sie nicht diesen besonderen Kuchen machen – obwohl wir ihn für den besten Apfelkuchen halten -, nehmen Sie unseren Rat und lassen Sie ihn lange backen. Hier sind einige Tipps:

Der allerbeste Deep Dish Apfelkuchen

Schleichen Sie einen Blick
Backen Sie Ihren Kuchen in einer Glasschale, so dass Sie darunter sehen können und den Grad der Bräunung auf der unteren Kruste überwachen.

Blase weg
Suchen Sie nach Säften, die in der Mitte des Kuchens sprudeln, nicht nur an den Rändern – so wissen Sie, dass die Füllung überall kocht.

Lass es brennen (Art von)
Sei nicht verwirrt, wenn du etwas brennendes riechst; Es ist wahrscheinlich, dass die Säfte auf das Backblech laufen, nicht der Kuchen selbst.

Wähle Äpfel weise
Verwenden Sie Backäpfel, die ihre Form halten, wie Pink Lady oder Granny Smith, sonst werden Sie mit Apfelmus als Füllung enden.

Verdicken
Gehen Sie vorsichtig mit der Maisstärke um und lassen Sie die Säfte beim Backen natürlich eindicken. So haben Sie zarte Äpfel und eine Füllung, die nicht übermäßig glitschig ist.

Holen Sie sich das Rezept:

deep-dish-apple-pie.jpg

BA’s bester Deep-Dish Apfelkuchen