Sommergartensalat mit Chili-Knoblauch-Shrimps

Zutaten

  • 1 Teelöffel Chili-Knoblauch-Sauce
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel plus 1/8 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Pfund ungekocht große Garnelen, geschält, entdarmt
  • 5 Esslöffel extra-natives Olivenöl, geteilt
  • 1  
  • 2 Ähren, geschält
  • 3 kleine Tomaten, in 1/2-Zoll-dicke Keile geschnitten
  • 1/3 englische Treibhausgurke, längs halbiert, quer geschnitten dünn geschnitten
  • 1  
  • 4 Teelöffel frischer Limettensaft
  • 2 Teelöffel reduziert-Natrium-Sojasauce
  • 1 Teelöffel geröstetes Sesamöl (zB Asian)
  • 1  
  • 1 große Avocado, halbiert, geschält, entkernt, in dünne Scheiben geschnitten
  • 8 Tassen (lose verpackt) gemischt Baby Greens
  • 2 Esslöffel dünn geschnittene frische Minze

Rezeptvorbereitung

  • Mix Chili-Knoblauch-Sauce, Kreuzkümmel, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer in einer großen Schüssel. Fügen Sie Garnelen hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen. Erhitzen Sie 2 Esslöffel Öl in der schweren großen Antihaft-Pfanne bei großer Hitze bis heiß. Fügen Sie die Hälfte der Garnelen hinzu und braten Sie sie, bis sie durchgebacken sind, ungefähr 3 Minuten. Mit einer Zange Garnelen auf den Teller geben. 1 Esslöffel Öl in dieselbe Pfanne geben. Restliche Shrimps dazugeben und bissfest durchbraten, ca. 3 Minuten. Übertragen Sie Garnelen auf Teller und kühlen Sie ab.

  • Kochen Sie Mais im Topf mit kochendem Salzwasser bis fast zart, ca. 5 Minuten. Abgießen und abkühlen lassen. Maiskörner aus den Kolben schneiden. Mischen Sie Mais, Tomaten und Gurken zu Garnelen.

  • Die restlichen 2 Esslöffel Öl, 1/8 Teelöffel Pfeffer, Limettensaft, Sojasauce und Sesamöl in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. VORAUS: Garnelenmischung und Dressing können 4 Stunden im Voraus zubereitet werden. Getrennt abdecken und kühlen.

  • Kombinieren Sie Garnelenmischung mit irgendwelchen angesammelten Säften, Avocado, Grüns und Minze in der großen Schüssel. Dressing hinzufügen und werfen, um zu beschichten.

Rezept von Jamie Purviance

,

Fotos von Mark Thomas
Loading...