Zutaten

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel, geviertelt, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel grüne Thai Currypaste (vorzugsweise Thai und True Marke)
  • 1 Tasse Dosen ungesüßte Kokosmilch
  • 1 große Süßkartoffel, geschrubbt, geviertelt, in 1/2 “Brocken geschnitten
  • 3 Tassen getrimmte grüne Bohnen, in 2 “Stücke geschnitten
  • 1 große, hautlose, entbeinte Hähnchenbrust, in 1 “Stücke geschnitten
  • Koscheres Salz
  • 20 Basilikumblätter, vorzugsweise Thai (optional)

ZUTATEN INFO

  • Konservierte ungesüßte Kokosnussmilch wird auf indischen, lateinamerikanischen und südostasiatischen Märkten und in vielen Supermärkten verkauft.

Rezeptvorbereitung

  • Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu; kochen, oft umrühren, bis die Zwiebel weich wird, ca. 2 Minuten. Currypaste hinzufügen; rühren Sie für 1 Minute. In Kokosmilch und 1 Tasse Wasser einrühren. Fügen Sie Süßkartoffel hinzu und kochen Sie, unbedeckt, bis Soße zu einer cremigen Konsistenz verdickt, ungefähr 10 Minuten. Grüne Bohnen einrühren, abdecken und 2 Minuten kochen lassen. Huhn in die Mischung falten, abdecken und kochen, bis die Süßkartoffel zart ist und das Hähnchen gerade durchgekocht ist, etwa 4 Minuten. Mit Salz. Schalten Sie Hitze aus und werfen Sie Basilikumblätter, wenn Sie verwenden, in das Curry.

Rezept von Sara Dickerman

,

Fotos von Kimberley Hasselbrink