Wie man Steinfrucht-Gruben benutzt

(Quelle: Christopher Baker)

Steinfrüchte. So heiß jetzt. Aber wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt und die Sangria serviert wird, bleibt uns ein Haufen Gruben. Und dann setzt die Schuld ein – unsere Verschwendung – nichts Empfindsames will die GANZE Frucht, die Grube und alles nutzen.

Zwei Köche schlagen uns (bis zur Grube?): “Es gibt einen schlechten Mythos, dass Steinobstgruben giftig sind und sie aussehen, als wären sie nicht brauchbar”, sagt Koch
Brad McDonald des Gouverneurs in Brooklyn. “Sie fügen sich sehr gut in jede Art von Fett ein. Es geht darum, sie zu zerkleinern – sie geben einen ähnlichen Geschmack wie Mandelextrakt.” Und
Jamie Bissonette von Toro und Coppa in Boston verwendet Gruben, um Bourbon und Essig mit einem Pfirsicharoma zu füllen. “Ich erkannte, dass die Gruben dieses tolle Pfirsicharoma hatten. Also ließen wir es in den Schnaps und den Essig fließen, und es schmeckte so viel besser, als wenn wir die ganze Frucht benutzt hätten.”

Finden Sie diese Rezepte und mehr unten, und das nächste Mal, wenn Sie einen Kirschkuchen oder Schweinekoteletts mit Pfirsichen machen, geben Sie dem Haufen von Gruben ein anderes Aussehen.

Steinfrucht-Grubenessig

von Jamie Bissonnette von Toro und Coppa in Boston

ZUTATEN
1 Tassen Steinfruchtkerne (Kirsche, Pflaume, Aprikose, Pfirsich alles gut)
4 Tassen Champagneressig

VORBEREITUNG
Die Gruben in ein sauberes Glas geben, mit Essig bedecken und schütteln, bevor der Deckel fest verschlossen wird. Bei Raumtemperatur an einem dunklen, verschlossenen Ort 3 Wochen lang stehen lassen. Verwenden Sie alles von Salatdressing zu einer einfachen Sauce, über Fisch angeleint.

Bis zu 6 Monate im Kühlschrank aufbewahren.

Steinfrucht-einfacher Sirup

von Jamie Bissonnette von Toro und Coppa in Boston

ZUTATEN
1 Tasse Steinobstkerne (Pflaumen, Pfirsiche, Nektarinen, Kirschen)
2 Tassen Zucker

VORBEREITUNG
Alle Zutaten und 2 Tassen Wasser in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In eine Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen. Speichern Sie mit den Gruben im Sirup; Belastung vor dem Gebrauch. Verwenden Sie in Cocktails oder Kompott. Kann bis zu 3 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kirschkernglasur

von Brandon McGlamery aus Luma am Park in Winter Park, FL

ZUTATEN
9 Pfund Kirschkerne
1 Tasse Rotwein
1 Tasse Zucker
Handvoll Estragon oder Basilikum (optional)

VORBEREITUNG
Alle Zutaten und 1 Tasse Wasser in einen mittelgroßen Topf geben und zum Kochen bringen. Entfernen Sie von der Hitze und werfen Sie die Kräuter, wenn gewünscht. In eine Schüssel geben und über Nacht im Kühlschrank abkühlen lassen. Durch ein feuchtes Tuch streichen. Verwenden Sie, um Fleisch wie Ente und Schweinefleisch zu glasieren, oder werfen Sie Kirschen in Glasur vor dem Rösten. Kann bis zu 3 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kirschkern Crème Anglaise

von Brad McDonald des Gouverneurs in Brooklyn, NY

ZUTATEN
1 Tasse Milch
1 Tasse Sahne
1 Tasse Kirschkerne
4 Eigelb
1/4 Tasse Zucker

VORBEREITUNG
Milch und Sahne zum Kochen bringen und die Kerne hinzufügen. Von der Hitze nehmen. Abdecken und 30 Minuten ziehen lassen. Die Körner herausziehen und die Flüssigkeit wieder zum Kochen bringen. Mischen Sie Eigelb und Zucker und Temperament, indem Sie einen Esslöffel der heißen Flüssigkeit auf das Eigelb geben, um sie zum Erhitzen zu bringen. Weiter in die heiße Flüssigkeit in einem langsamen, stetigen Strom zu wischen und weiter zu wischen, bis verdickt. Strain und sofort verwenden oder für bis zu 3 Tage im Kühlschrank lagern. Nieselregen über Kirschkuchen, Kirschtörtchen, Schokoladenkirschen Brownies – alles, wirklich.

Hinweis: Diese Rezepte wurden nicht von der Bon Appetit Test Kitchen getestet.

Loading...