Die für das Brauen von Kaffee verfügbaren Geräte haben kein Ende. Es gibt Doppelkammern-Kaffeesauger aus Glas; Platin-Maschinen, die wie futuristische Roboter aussehen, die für die Aufnahme Ihrer frisch gemahlenen Bohnen vorbereitet sind; Und da ist die Eva Solo “CafeSolo” – eine Kaffeemaschine, die eine Neoprenjacke trägt. Viele Baristas stehen bei der Eva Solo, aber hier bei Guten Appetit, Wir stehen bei der alten Chemex-Brauerei oder einer französischen Presse, um die Arbeit zu erledigen.

Wenn Sie die richtigen Werkzeuge haben, führen Sie diese Schritte aus.

Schritt 1: Kaufen Sie Ihre Bohnen wöchentlich in einem lokalen Röster oder in einem Geschäft Ihres Vertrauens. Counter Culture empfiehlt uns, den Bohnenkaffee in einem luftdichten Behälter aufzubewahren und vor direkter Sonneneinstrahlung sowie Hitze, Kälte und Feuchtigkeit zu schützen. Vermeiden Sie die Lagerung Ihrer Bohnen im Kühlschrank oder im Gefrierschrank, da diese Orte Geruchsbelastung und Geruchsbelästigung erleichtern können schädliche Kondensation. ” Deshalb sollten Sie nur soviel kaufen, wie Sie pro Woche trinken können.

Schritt 2: Kaufen Sie eine Gratmühle, wenn Sie Ihre eigenen Bohnen mahlen. Beim Schleifen mit einer Trennschleifmaschine entstehen ungleichmäßige Bohnenpartikel, die die Kaffeeextraktion beeinflussen und letztendlich den Geschmack durcheinander bringen.

Schritt 3: Versuchen Sie, Ihre Bohnen nur direkt vor dem Brauen zu mahlen.

Schritt 4: Hier kommt die Chemex oder die French Press ins Spiel…

Zum
Schritt 4 mit einem Chemex wenden wir uns an Chicago’s Intelligentsia Coffee and Tea, einen berühmten Röster und Kaffeeförderer. Sie haben eine Reihe ihrer Baristas zu den Barista-Weltmeisterschaften geschickt (vier in den letzten vier Jahren, um genau zu sein), damit sie wissen, wovon sie sprechen.

Hier sind die Tipps von Intelligentsia für
brauen mit einer Chemex:

Du brauchst:
24 flüssige Unze Wasser bei 206 ° C oder 97 ° C
55g gemahlener Kaffee
Chemex-Papierfilter vor dem Befeuchten (vorzugsweise gebleicht)

  • Legen Sie den vorbefeuchteten Filter in die Chemex-Kaffeemaschine.
  • Fügen Sie gemahlenen Kaffee hinzu.
  • Geben Sie 24 ml heißes Wasser in einen isolierten Krug oder Behälter.
  • Beginnen Sie mit der Vorinfusion des Kaffees, indem Sie 4 Unzen Wasser so gleichmäßig wie möglich auf den Boden gießen.
  • Lassen Sie den Boden “blühen” und dehnen Sie sich aus, wenn das Wasser absorbiert wird.
  • Sobald die “Blüte” anfängt zu fallen, gießen Sie das Wasser gleichmäßig spiralförmig über das Gelände. Beginnen Sie in der Mitte der Kammer und arbeiten Sie sich bis zum äußeren Rand vor.
  • Wenn das Wasser in der oberen Kammer beginnt, in die untere Kammer zu gelangen, halten Sie einen konstanten Wasserstand in der oberen Kammer aufrecht. Dies erfordert mehrere Güsse.
  • Nachdem das gesamte vordosierte Wasser in der oberen Kammer verteilt wurde, warten Sie 1 – 2 Minuten, bis der Sud fertig ist und der Kaffee in die untere Kammer übergeht.
  • Den Filter entfernen.

Oder Versuche
Schritt 4 mit einer französischen Presse. Schauen Sie sich diesen hilfreichen Brauführer von den Stumptown Roasters-Websites an:

Du brauchst: Press Pot (aka French Press), sauber und trocken
Löffel
Timer
Tassen (und Wärmekaraffe, wenn mehr als in die Tassen passt)

  • Kaffee mahlen. Es ist wichtig, dass der Kaffee grob gemahlen und mit einem hochwertigen Mahlwerk (nicht mit einer Klinge) versehen ist.
  • Kaffee in den Topf geben. Sie benötigen einen Esslöffel Kaffee pro 4 oz. aus Wasser.
  • Wasser hinzufügen. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und lassen Sie es ca. 45 Sekunden abkühlen. Dann gießen Sie es aggressiv in den Topf, damit der Boden sättigt. Der Schlüssel ist, alle Gründe gleichmäßig zu sättigen. Sie sollten den Strom beim Gießen verschieben, um dies zu erleichtern. Füllen Sie den Topf nicht vollständig.
  • Starten Sie den Timer für 4 Minuten.
  • Nach 1 Minute sollten Sie den Topf im Topf rühren. Wenn Sie Wasser zum Auffüllen des Topfes hinzufügen müssen, stellen Sie sicher, dass es wieder direkt unter dem Siedepunkt liegt.
  • Presse / Top auf den Topf legen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Auslauf und den entsprechenden Ausgang im Deckel ausrichten.
  • Drücken Sie den Topf genau 4 Minuten.
  • Gießen Sie den Kaffee. Sie müssen dies tun, sobald Sie den Pot gedrückt haben. Wenn Sie mehr Kaffee zubereiten, als in eine Tasse passt, und etwas für später aufbewahren möchten, gießen Sie Kaffee in eine Wärmekaraffe.