Sie gewinnen Freunde mit Salat, besonders diese 3 Showstoppers

Es ist kein Geheimnis, dass unser Chefredakteur einen komponierten Salat liebt, und das aus gutem Grund. Sie haben alles, was Sie sich auf einem Teller wünschen können: bissiges Gemüse, saftiges Fleisch, helle Dressings und knusprige Toppings. Jeder dieser zusammengesetzten Salate ist ein Chor mit verschiedenen Aromen, Texturen und Farben, und jetzt, wo der Frühling endlich anfängt zu rollen, wollen wir nur noch essen. Diese Rezepte sind einfach genug, um an Wochentagen hergestellt zu werden, aber sie sind elegant genug, um sie zu unterhalten. Bringen Sie Ihr Salat-Know-how mit diesen Hinweisen ein paar Kerben.

Besseres Blanchieren

Eine der ersten Aufgaben, die ich an meinem ersten Tag in einer Restaurantküche bekam, bestand darin, Gemüse zu blanchieren. Ich hatte diese grundlegende Technik unzählige Male zu Hause gemacht, aber anscheinend brauchte ich etwas Hilfe, daher formulierte der Sous-Chef diese Grundsätze des Blanchierens:

Beginnen Sie zuerst mit sehr salzig kochendem Wasser, wie Sie Pasta herstellen. Es sollte kochen, nicht brodeln.

Lachs-Nicoise-Salat
Marcus Nilsson

Blanchiere diese Haricots verts für die perfekte “knackig-zarte” Textur.

Zweitens, fange mit viel Wasser an – dein Gemüse sollte Raum zum Schwimmen haben ohne viel Gedränge. Sie sollten sich auch im Eiswasserbad frei bewegen können, wodurch das Kochen gestoppt wird und die Farbe festgelegt wird.

Drittens machen Sie einen Test. Je nachdem, wann Gemüse geerntet wird, dauert das Kochen unterschiedlich lange. Statt zu raten, werfen Sie eine grüne Bohne oder Spargel ins Wasser und stellen Sie den Timer ein. Wenn es nach 3 Minuten breiig ist, wissen Sie, dass Sie den Rest des Bündels für 2 eher blanchieren. Wir verwenden den etwas mehrdeutigen Satz “knackig-zart”, um anzuzeigen, wann sie fertig sind. Das Gemüse ist nicht mehr roh, sollte aber hab noch ein bisschen schnappen.

Steakhouse-Salat mit roten Chili-Dressing und Erdnüssen
Marcus Nilsson

Stellen Sie sich Ihren Salat als Nachos vor. Jeder Bissen verdient mehrere Zutaten.

Entsprechend kleiden

Wenn Sie darüber nachdenken, sind zusammengesetzte Salate wie Nachos. (Ich erkläre es dir.) Wenn du einen Teller Nachos isst, ist es immer ein Scheißer, wenn du zu diesen nackten Chips ohne Chips auf der Unterseite des Stapels kommst. Bei Salaten ist es dasselbe. Niemand möchte am Ende der Gabel ein nacktes Blatt finden. Die Lösung ist einfach: Bauen Sie den Salat in Schichten auf und kleiden Sie ihn nach Belieben. Das Salatbett auf der Unterseite bekommt seine eigene Salz- und Pfefferstreuung und ein wenig Dressing, bevor alle anderen Komponenten oben liegen. Dann sind diese auch gewürzt und gekleidet. Diese Schichtung ist das Ticket zu einem aromatischen All-Over-Salat. Wenn Sie das nächste Mal einen Salat (oder Nachos) zubereiten, versuchen Sie, sie auch so zu bauen.

Teilen Sie sich, um zu erobern

Wenn Sie Ihren Salat mit Gruppen von Zutaten zubereiten, kann dies sehr umständlich sein, aber in Wirklichkeit ist es das Gegenteil. Alle vorbereiteten Zutaten werden direkt auf den Plattenteller gegeben, sodass Sie keine separate Rührschüssel für das Werfen verwenden müssen. Ein weiterer Grund, warum wir diese Plattierungsstrategie mögen? Die wählerischen Esser können nur die Teile auswählen, die ihnen am besten gefallen.

Wir sagen nicht, dass Sie perfekte Reihen brauchen, sondern behalten die Dinge in Gruppen oder in mehreren Gruppen, um die größtmögliche Leichtigkeit zu erreichen.

Holen Sie sich die Rezepte: Green Goddess Cobb Salat, Lachs Niçoise, Steakhouse Salat mit rotem Chile Dressing und Erdnüssen

Loading...