Bereits im Februar 2012 haben wir Ihnen gezeigt, wie man perfektes Brathähnchen zubereitet. Während wir total zu diesem Huhn stehen (und oft davon träumen), hat sich die Version, die Chefkoch Jeff McInnis von Miamis Yardbird dreht, in letzter Zeit in unser Unterbewusstsein eingegraben. McInnis verwendet eine kalte, über Nacht Sole, um den Vogel zart zu machen, und Gemüseverkürzung, um sicherzustellen, dass das Huhn so knusprig wie möglich ist. Der Typ ist für einen “Best Chef: South James Beard Award” nominiert, also sind wir anscheinend nicht die Einzigen, die von seinem Braten-Geflügel-Talent besessen sind. Wir luden McInnis ein, bei der BA Kitchen vorbeizuschauen und ihn mit unserem eigenen Southern Boy In Residence Andrew Knowlton zu verbinden, um uns zu zeigen, wie sie im Süden Floridas mit ihren Sachen umgehen.

(Kredit: Matt Duckor)

Yardbirds südliches gebratenes Huhn

Ergibt 16 Stück

ZUTATEN

2 ganze Hühner

Für die Hühnersalbe:
1 1/4 qts. Wasser
3/4 Tasse Zucker
3/4 Tasse Salz
5 EL. Paprika
5 EL. Cayenne
1 Esslöffel. schwarzer Pfeffer
2 EL. granulierter Knoblauch
2 EL. granulierte Zwiebel
1 1/4 qts. Eiswasser

Für das gewürzte Mehl:
1 1/4 qts. Allzweckmehl
2 EL. + 1 TL granulierter Knoblauch
5 Teelöffel. granulierte Zwiebel
1 Teelöffel. Paprika
1 Teelöffel. Cayenne
1 1/2 TL gemahlener schwarzer Pfeffer

Zum Braten:
Gemüseverkürzung (Erdnuss- oder Pflanzenöl wird auch funktionieren)

VORBEREITUNG

Für die Hühnersalbe:
Das Wasser (nicht das Eiswasser), Zucker, Salz und alle Gewürze in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten köcheln lassen. Schneebesen, damit sich Gewürze und Zucker vollständig aufgelöst haben. Vom Herd nehmen und mit Eiswasser kühlen. Bis mindestens 40 Grad kalt werden lassen. Legen Sie das geschnittene Huhn in einen Behälter und gießen Sie die kalte flüssige Salzlake darüber. Im Kühlschrank 24 Stunden kalt stellen.

Für das gewürzte Mehl:
Alle Gewürze und Mehl gut vermischen.

Zum Braten:
Das Hähnchen aus der Salzlake nehmen und in das gewürzte Mehl eindicken.

Das Backfett in eine Pfanne geben (vorzugsweise Gusseisen) und langsam schmelzen. Das Ziel ist es, die Verkürzung etwa 1/2 Zoll an der Seite der Pfanne zu haben. Erhitzen Sie das Backfett bei schwacher Hitze bis es 325 Grad erreicht. Verwenden Sie ein Candy-Thermometer, um die Temperatur zu regulieren.

Legen Sie die Brüste und Oberschenkel mit der Haut nach unten in die Pfanne. Nach 8 Minuten die Stücke umdrehen und weitere 6 Minuten braten.

Aus der Pfanne nehmen und auf einen mit Papierhandtüchern ausgelegten Rost legen. Kleben Sie die dicksten Stücke mit einem Fleischthermometer; das Huhn muss 165 Grad erreichen. Mit einer Prise Meersalz leicht würzen.

Legen Sie die Flügel und Trommeln in das Öl und stellen Sie sicher, dass sie 325 Grad halten. Nach 5 Minuten die Stücke wenden und weitere 4 Minuten braten.

Aus der Pfanne nehmen und auf einen mit Papierhandtüchern ausgelegten Rost legen. Kleben Sie die dicksten Stücke mit einem Fleischthermometer; das Huhn muss 165 Grad erreichen. Vor dem Servieren leicht mit einer Prise Meersalz würzen.

VERBUNDEN
Bon Appétit’s Skillet Fried Chicken
Wie man ein ganzes Huhn zerbricht
Wo man in Miami essen und trinken kann