Sommer Cookout häufige Fehler-für Gastgeber und Gäste

Fröhlicher Beginn der Grillsaison! Der Memorial Day ist der erste offizielle Barbecue-Urlaub in diesem Jahr und wir hoffen, dass Sie ihn entweder beherbergen oder besuchen. Aber es war ein langer, kalter Winter in vielen Teilen des Landes und deine Sommerparty-Fähigkeiten könnte ein wenig eingerostet sein. Und das ist in Ordnung – wir sind für dich da! Wir haben unsere zwei Resident Grill-Meister-Essen und Features Editor gefragt Carla Lalli Musik und Chefredakteur Adam Rapoport– über die häufigsten Fehler, die sie von Gastgebern und Gästen bei sommerlichen Grillpartys gesehen haben. Machen Sie Ihren Urlaub so reibungslos wie möglich und folgen Sie deren Ratschlägen.

Für den Gastgeber

__Eis ist nur Eis, Baby
__Adam Rapoport: “Bei einem BBQ geht es genauso darum herumzustehen, wie man trinkt, denn es geht darum, viel zu grillen. Behalten Sie eine Kühlbox mit viel Bier und Rosé. Haben Sie genug Eis in der Kühlbox und genug Eis für Cocktails. Holen Sie sich Ihre Getränke in Ordnung, bevor Sie sich um das Essen sorgen. Und Getränke hängen vom Eis ab.

Cookouts sind über Bier, Periode
Carla Lalli Musik: “Bier ist großartig, aber erkunde deine Möglichkeiten. Shandies sind eine erstaunliche Sache für Cookouts, weil sie feuchtigkeitsspendend und alkoholisch sind – sie sind nur Bier und Limonade. (Verwenden Sie ein helles Bier wie ein Lagerbier oder ein helles Bier.) Haben Sie auch viele nicht-alkoholische Optionen zur Hand. Es wird heiß und die Leute werden verschwendet. Stock Ihren Kühler mit San Pellegrino Limonaden. Sie sind leicht und kommen in Aromen wie Blutorange, Zitrone und Grapefruit. “

Zünde deinen Grill in der Mitte der Party an
AR: “Wenn Sie das Feuer nicht beginnen, bis alle Ihre Gäste ankommen, könnten Sie ziemlich spät essen – also beginnen Sie es vorher! Timing ist so wichtig, wenn es um das Grillen geht. Mit einem Gasgrill ist es einfacher, aber wenn Sie Kohle verwenden, müssen Sie darüber nachdenken, wie lange es dauert tatsächlich bring das Feuer in Gang. Wenn es 45 Minuten dauert, bis der Grill fertig ist und der Fleischschnitt noch 20 Minuten dauert, muss man ihn ruhen lassen, also über eine Stunde, um das Essen auf den Tisch zu bringen. Die Moral der Geschichte? Mach deine Mathematik. “

Grill alles AR: ____ “Es ist schwierig, mehrere Dinge auf dem Grill zu kochen, also denke nicht, dass du alles grillen musst. Es ist genug, um einen großartigen Krautsalat oder asiatischen Nudelsalat oder Kartoffelsalat als Ihre Seiten zu haben. Dann grillen Sie einfach die Hauptattraktion, Würstchen, Burger oder Steaks. Ich denke, das ist völlig in Ordnung. Das ist nicht Lagerfeuer kochen, wo Sie Ihre ganze Mahlzeit über eine offene Flamme machen. Es ist wichtig, alles einzurichten und bereit zu haben – Getränke, Beilagen, Gewürze – und auf diese Weise kannst du deine Zeit als Grillmeister genießen. Du willst nicht stecken bleiben und kleine Dinge tun. “

CLM: “Wählen Sie Gemüse, das im Voraus gegrillt werden kann. Dann füllen Sie den Grill wieder auf und behalten Sie all diesen Grundbesitz für Ihre Proteine. Vielleicht benötigen Sie zum Grillen einer Avocado andere Temperaturen als zum Braten eines Steaks. Machen Sie auch keine Dinge, die Ihren Ofen oder Ofen benötigen – Sie möchten nicht zwischen Ihrer Küche und Ihrem Garten hin- und herlaufen. Und Essiggurken! Muss Gurken haben. Half-Sour und Voll-Sour. Aber da draußen gibt es so viele coole Gurken. Kimchi, Karottengurken, eingelegte Rohkost. Sie werden all Ihre reichen, fettigen, salzigen und rauchigen Aromen ausbalancieren. “

Kaufe alles
CLM: “Es ist in Ordnung, Sachen zu leihen! Kühler, Serviergeschirr, Klappstühle. Haben Sie keine Angst, Leute zu bitten, das zu bringen, was Sie wirklich wollen. (Lesen: mehr Eis!) “

Wenn du grillst, setz es einfach und vergiss es
AR: “Wenn du über ein lebendiges Feuer kochst, musst du oben drauf sein. Du kannst nicht weggehen. Wenn Sie ein $ 30-a-Pfund Ribeye kaufen und es auf den Grill stellen, sollten Sie besser dran sein. Grillen ist ein sehr engagierter Sport. Verlasse deine Post nicht – du bist auf der Uhr. “

Jeder kann den Grill Mann
CLM: “Entscheide dich rechtzeitig, wenn du der Grillmeister bist oder das Grillen auslagern möchtest. Die Leute wollen auf den Grill springen. Ist es so, dass die Leute ihre eigenen Sachen auf den Grill werfen? Dann lasst sie auf jeden Fall. Aber wenn Sie ein Menü haben, versuchen Sie, die Leute von der Übernahme abzuhalten. “

AR: “Es gibt einen Unterschied zwischen einem BBQ-Hangout und einer Dinnerparty. Wenn ich nette Steaks für 8 Leute bekomme und wir uns hinsetzen und zu Abend essen, werde ich das Grillen machen wollen.

Burger sind alle, die wirklich benötigt werden
CLM: “Ein Grillabend ist eine gute Zeit, um aus der Burger / Hot Dog / Chicken Flight Brunft herauszukommen. Wenn Sie mehr als ein Dutzend Leute haben, versuchen Sie eine Schweineschulter zu machen. Es dauert drei oder vier Stunden und es wird so erstaunlich rauchig – und es ist großartig für Tacos. Nimm es einfach vom Grill, lege es auf ein Brett mit einer Zange und die Leute können es einfach zerkleinern. “

AR: “Wenn du sind Kochen Burger, müssen sie mindestens 20 Prozent Fett sein. Holen Sie sich dieses mageres Zeug nicht, es gibt keinen Geschmack. Squishy Kartoffel Brötchen sind ein Muss. Amerikanische Käsevorschriften, Zeitraum. Verwenden Sie nichts handwerkliches für Ihren Burger. Ich bin ein Fan von gegrillten, dicken roten Zwiebeln mit Olivenöl und Salz. Sie werden karamellisiert und köstlich und machen einen tollen Topping. “

Für den Gast ####

Bring immer dein eigenes Fleisch mit
AR: “Getränke mitbringen. Bringen Sie kein Essen mit, wenn Ihr Gastgeber Sie nicht darum bittet. Sei nicht der Typ, der mit vorgeformten Hamburgerpastetchen auftaucht. “

CLM“Seien Sie nicht beleidigt, wenn der Wein, den Sie mitbringen, nicht der Wein ist, den der Wirt öffnet. Sie könnten einen anderen Plan haben. Was auch immer Sie tun: Nehmen Sie es nicht mit zurück. Und wenn Sie Essen bringen, bringen Sie Ihre eigene Portion tools – gehen Sie nicht davon aus, dass Ihr Gastgeber eine Platte oder die Servierware dafür hat. Sorgen Sie dafür, dass Sie alles mitbringen. “

Wenn der Gastgeber Ihnen sagt, dass Sie nichts bringen sollen, bringen Sie nichts!
CLM: “Sende deinem Gastgeber eine halbe Stunde vor der Party einen Text und frage deinen Gastgeber, ob er etwas braucht. Das ist der Moment, in dem die meisten Menschen erkennen, dass ihnen etwas Entscheidendes fehlt, wie Limetten oder Pappteller oder Eis. (Nochmals: Niemals genug Eis!) “

Vegetarier-saugen es auf!
CLM: “Ich mag es immer wenn Vegetarier mit einem eigenen marinierten Halloumi oder Veggie Burger kommen. Verrückter Respekt. Denn unvermeidlicherweise wird sogar mein Kartoffelsalat eine Speckvinaigrette darauf haben. “

Brauchen Sie Sommer Cookout Inspiration? Sehen Sie sich unsere Sammlung von Grillrezepten hier an.

Loading...