Nur was ist es über crème brûlée? Sogar die Worte klingen unerreichbar; die Art von Gericht, die besser zu einem schicken französischen Restaurant (wissen Sie, die Art mit weißen Tischdecken und hochnäsigen Schnurrbart Kellner). Wir werden nicht lügen: Es ist nicht so einfach zu machen wie No-Bake-Drop-Cookies. Aber wenn Sie erst einmal die gängigsten Methoden kennengelernt haben, um es zu vermasseln, und wie Sie diese vermeiden können, werden Sie in kürzester Zeit in eine perfekt angezündete Zuckerkruste einbrechen. Dies sind die häufigsten Fehler, die Menschen mit diesem ikonischen Dessert machen.

BA WEDDING HI RES (9 of 11)
Alex Lau

Diese Ramekins eignen sich hervorragend für traditionelle Puddings und Töpfe de Crème, aber sie haben nicht genug Fläche für eine crème brûlée Zuckerkruste. Foto: Alex Lau

1. Verwenden der falschen Größe Ramekin

Crème Brûlée wird traditionell in einem breiten, flachen Ramekin gebacken. Wenn Sie vorhaben, es zu Hause zu machen, müssen Sie in ein paar investieren. Die tieferen 4- bis 6-Unzen-Keramiktöpfe, die für die meisten anderen Puddings und Töpfe der Creme verwendet werden, sind kein adäquater Ersatz. Weil sie tiefer sind, dauert der Pudding länger zum Backen, was bedeutet, dass Ihre Crème Brûlée-Basis an den Rändern verkocht wird und in der Mitte zu wenig gegart wird. Zusätzlich und am wichtigsten ist der ganze Punkt dieses Nachtischs die ausdehnende karamellisierte Kruste des Zuckers. Der breite und flache Ramekin ermöglicht ein optimales Zucker-zu-Pudding-Radio und eine eindrucksvollere Kruste.

2. Verwenden von ganzen Eiern

Der Pudding von Crème Brûlée sollte zittern und zart sein, aber immer noch reich und cremig. Deshalb werden Eigelb statt ganzer Eier verwendet, erklärt Rick Martinez, BA Associate Food Editor. Weiße helfen bei der Zubereitung von Pudding und verleihen ihm eine festere Konsistenz. Verwenden Sie für dieses Gericht nur das Eigelb und speichern Sie das Weiß für ein anderes Rezept, wie Baiser.

Karamell-2800x2000
Gentl & Hyers

Wasser ist der Feind des vollkommen glatten Puddings. Foto: Gentl & Hyers

3. Wasser in den Pudding bekommen

Puddings werden in einem heißen Wasserbad gebacken, um ihre seidig-glatte Textur zu behalten (das Wasser leitet Hitze, backt sie sanfter und gleichmäßiger). Aber eine Heißwassercharge ist eine Gefahrenzone für den Pudding: Wenn Wasser in die Mischung kommt, wird die Textur ruiniert, was zu einer kiesigen Oberfläche und einem feuchten Inneren führt. Vermeiden Sie dieses Problem mit einem Tipp von Martinez: Wickeln Sie die Böden und Seiten Ihrer Ramekins mit Aluminiumfolie, die höher als die Ramekin reicht. Dieser “Zaun” schützt vor Spritzern beim Transport des Wasserbades. Außerdem können Sie warten, bis die Förmchen in einer Pfanne im Ofen sind, bevor Sie kochendes Wasser in die Pfanne gießen. Dies minimiert mögliche Verschüttungen.

4. Fackeln des falschen Zuckers

Dies ist nicht die Zeit für Ihren ausgefallenen, rohen und organischen Kokosnusszucker. “Sie müssen wirklich weißen Kristallzucker verwenden”, sagt Senior Food Editor Chris Marokko. Die kleinen Körnchen karamellisieren schnell, was bedeutet, dass der Zucker nicht übermäßig gebrannt wird und der Pudding nicht schmilzt. Außerdem weist er darauf hin: Die weißen Kristalle liefern einen visuellen Hinweis, wenn du sie brennst. Sobald der weiße Zucker goldbraun wird, weißt du, dass du nahe bist. Die Kristalle von Rohzucker sind bereits braun, so dass es schwieriger ist zu wissen, ob Sie die Marke überschreiten.

6. Versuchen, das Karamell zu kochen

Ja, Sie brauchen unbedingt eine Küchenlampe für diese Aufgabe. Marokkos Auswahl ist in den meisten Baumärkten zu finden und kostet etwa 20 Dollar. Denken Sie nicht einmal daran, den Effekt unter einem Broiler nachzuahmen. Egal, wie Falke Sie sind, es ist fast unmöglich, die perfekte Menge an Farbe zu bekommen, ohne es zu knusprig zu verbrennen. Außerdem, weist darauf hin, Testküchenmitarbeiter Lily Freedman, Sie werden niemals eine Kruste wie bei einer Fackel bekommen.

Sie sind bereit dafür: Karamellisiert-Honig-Brûlée

Sobald Sie das gemeistert haben, können Sie zu Brûléed-Eiern übergehen

Egg Brûlée: Die beste neue Art, Frühstück zu essen