Wir brauchen nicht wirklich viel Zeit damit zu verbringen, zu erklären, warum Brathähnchen fantastisch ist – das ist das Wissen um das Haus zu diesem Zeitpunkt. Aber was, wenn du Brathähnchen noch besser machen könntest? Das ist, was Tal Talde, Chefkoch von Talde, Pork Slope und Thistle Hill Tavern (alle in Brooklyn) ist hier für. Triff … doppelt gebratenes Hähnchen, das, wie Talde behauptet, “die Art ändern wird, wie du frittiertes Hähnchen für immer machst”.

Sein koreanisches gebratenes Huhn beginnt mit einer Kimchi-Joghurt-Marinade. Joghurt ist hier deine Geheimwaffe; Es ist der Schlüssel, um das Huhn feucht zu halten. Außerdem hat dieser Joghurt alles von Franks RedHot bis zum gemahlenen Kurkuma darin – es ist gutes Zeug. Nach dem Marinieren des Hühnchens und dem Eintauchen in einen Reismehl-Teig wird das Huhn bei 300 ° Grad frittiert. Nach dem Braten für etwa 10 Minuten ist das Huhn theoretisch essfertig. Wenn Sie Zeit brauchen oder einfach nur so aufgeregt sind, gebratenes Hühnchen zu essen, könnten Sie hier aufhören. Es würde großartig schmecken und du wärst glücklich. Aber wir wollen nicht nur, dass dein Hühnchen großartig ist und dass du glücklich bist. Wir möchten, dass Ihr Hühnchen außergewöhnlich schmeckt und dass Sie überglücklich sind. Also, beruhigen Sie die Geschmacksknospen (ein Bier?) Und machen Sie weiter.

Für die zweite Phase wird das Hühnchen noch einmal in den Reismehl-Teig getaucht, aber jetzt wird es mit koreanischen Chili-Flocken und Fischsauce gewürzt, denn ja, wir gehen dorthin. Die zweite Fritte ist bei 350 °, eine höhere Temperatur als die erste Runde, um die Außenseite wirklich knusprig zu bekommen. Nach 6-8 Minuten ist es gut zu gehen. Serviere das Hühnchen mit der Kimchi-Joghurt-Marinade als Dipsoße und gehe mit deinen Beilagen in die Stadt, sagt Talde (Bildnachweis unten).

Hallo, doppelt gebratenes Huhn.

Holen Sie sich das Rezept: Dale Taldes Korean Fried Chicken

Oh warte, es ist Bonus-Video-Zeit! Hier bietet Talde eine kurze Einführung in asiatische Vorratsdosen. Für ihn dreht sich alles um die Austernsauce.